Traum vom Therapeut

Traum vom Therapeut | Spenden sammeln
 
 

Ich habe einen Traum....

Jeder, der mich kennt, weiß, wie gerne ich mit Tieren arbeite und wie gut mir dies tut. Auch fremde Menschen mit ihren Tieren merken sehr oft an, dass ihre sonst eher scheuen Tiere freudig auf mich zukommen, oder sich sogar  streicheln lassen...

Vielleicht ist es noch nicht zu spät, mich in diese Richtung zu verändern. 

Ich liebe zwar meinen Beruf als Gärtnerin im Einzelhandel, in dem ich schon über 20 Jahre arbeite, dennoch ist der Wunsch, mit Tieren zu arbeiten, nie so ganz erloschen...

Aber auch mit Menschen, nach wie vor, nur mit dem Unterschied, dass ich diese dann mit den Tieren begleiten würde, und mich in auch gut hineinfühlen könnte, da ich selbst schon in Behandlung bzw. Therapie war.

Ich möchte etwas an die Allgemeinheit zurückgeben, denn ich weiß, wie schlecht es einem gehen kann, beispielsweise wenn die Depressionen einen niederdrücken. Und wie dankbar ich war, weil Tiere einen deswegen nicht bewerten und unvoreingenommen auf unterschiedliche Personen zugehen. Diese heilsamen Begegnungen möchte ich ermöglichen, damit für betroffene Menschen die Welt in diesen Momenten einfach ein Stückchen besser wird.

Wenn ihr bei der Spende euren Namen angebt, lade ich euch herzlich auf einen Besuch inkl. Spaziergang mit den Alpakas ein, sofern ich eine Anstellung finde oder sogar selbstständig werde. Bei größeren Spenden kann gern eine Patenschaft übernommen werden ❤️

Der Lehrgang zum Alpaka-/Lamatherapeuten würde im Herbst '23 auf der Orenda-Ranch beginnen. Diese Ausbildung wurde von ISAAT (International Society for Animal Assisted Therapy) zertifiziert, und umfasst 9 Wochenend-Module.

Ich habe dort vor einem Jahr begonnen, im Urlaub mit zu arbeiten und auch bereits zwei Lehrgänge absolviert, die Grundlagen und den "Coach für alpaka-/lamagestützte Intervention". Diese habe ich teilweise in Raten abbezahlt, daher wäre ich sehr dankbar, wenn ich "für die große Sache" Unterstützung bekommen könnte. Selbstverständlich spare ich auch für mein Ziel, leider bin ich alleinstehend, und es kommt nur allzu oft was dazwischen (Tierarzt, Auto etc.), so dass dies immer mal wieder einen Rückschlag erleidet...

Den Lehrgang zum Therapeut machen zu dürfen, quasi ein Profi zu werden, wäre halt der absolute Wunschtraum!

 

 

 

Yvonne Gieck
06-04-2023

Nun....

Ich bin dort.

Ich bin angekommen, ich arbeite jeden Tag mit diesen wunderbaren Tieren.

Und, ein weiterer Traum von mir hat sich verwirklicht:

Mein EIGENES Alpaka!

Der läuft jetzt dort in der Absetzer-Gruppe mit, und darf dann nach und nach lernen, was ein Alpaka können sollte. Sich anfassen lassen, und Beine anheben lassen. Am Halfter zu gehen....

 

Ich bin so dermassen dankbar und froh, und EUCH verdanke ich einen großen Teil davon.

Nicht nur das Finanzielle, nein vielmehr noch der Rückhalt, die Bestärkung und der Zuspruch, es zu tun. Meinen Job an den Nagel zu hängen und dort neu anzufangen...

DANKE 🌸 DANKE 💜 DANKE


Yvonne Gieck
22-02-2023

Geschafft!

Ich habe heute in der Früh, 7:30 Uhr ging es schon los, den BE Führerschein gemacht!

Prüfung bestanden, damit ist ein sehr wichtiger Meilenstein erreicht, denn jetzt darf ich die Tiere mit dem Hänger transportieren!

Dies ist mit eine Voraussetzung gewesen, um diese Arbeit antreten zu können und mein DANKESCHÖN geht raus an Euch alle!

Alle, die mich unterstützt haben, und weiter daran glauben, dass ich meinen Weg gehen werde, und mein Traum wahr wird!

Jetzt "nur noch" der Umzug, und weiter geht's...ab 01.03. trete ich dann meine neue Arbeitsstelle auf der Orenda-Ranch an und ich freue mich sehr darauf, alle wiedersehen zu können, die ich dort schon kenne - sei es Mensch oder Tier!

Die Zukunft wartet und will gelebt werden!


Yvonne Gieck
13-12-2022

Es ist Wahnsinn, was bisher zusammengekommen ist.

Von Herzen vielen lieben Dank!

Es kam die Frage auf, was passiert, wenn es einen anderen Weg oder eine andere Möglichkeit gibt, diesen Lehrgang kostenfrei oder kostengünstiger zu absolvieren...

Es besteht vielleicht die Möglichkeit, auf dem Hof anzufangen, aber es steht noch nichts fest....

Nun, das Geld ist auf jeden Fall trotzdem gut für diesen Traum angelegt, denn um zB Tiere in die Klinik zu den Patienten transportieren zu dürfen, brauche ich den Führerschein zum Hängerfahren. Diesen zu machen, ist ein MUSS!


25 Spenden
€ 1.345,00
Ziel: € 4.000,00
33%

Diese Aktion ist beendet.