Tischtennis gegen Parkinson

Tischtennis gegen Parkinson | Spenden sammeln
 
 

Die Diagnose "Parkinson" ist für alle Betroffenen zunächst ein Schock! Morbus Parkinson ist eine voranschreitende Krankheit, unheilbar und mit mehr als 6 Millionen Betroffenen die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung der Welt. 

Den Personen mit Parkinson stehen heute aber sehr wirksame Therapiemaßnahmen zur Verfügung, die, gerade in früheren Stadien der Krankheit, die Symptome in der Regel gut beherrschbar halten.

Dass Tischtennis Personen mit Parkinson auf vielfältige Art und Weise hilft, ist zwischenzeitlich sogar wissenschaftlich belegt. Führende Neurologen halten Tischtennis für den Idealsport bei Parkinson.

Der PeingPongParkinson e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, Tischtennis für jedermann mit Parkinson, völlig unabhängig von der persönlichen Eignung, anzubieten. Der Verein möchte die ca. 450.000 in Deutschland von Parkinson-Betroffenen von den Sofas - und der häufigen Isolation - weg, hinein in die Sporthallen und unter die Menschen bringen.

Ein Teil der hier gesammelten Spenden geht an den Hauptverein PingPongParkinson e.V. 

Der andere Teil bleibt beim Stützpunkt Schwabach. Das Geld wird unter anderem dafür verwendet, um Taxifahrten zu finanzieren. Wir haben z.B. ein Mitglied das im Heim lebt und nur mit dem Taxi zu uns kommen kann, die einfache Fahrt kostet knapp 30(!) Euro. Das Geld wird auch gebraucht um z. B. TT Schläger zu organisieren für Mitglieder, die finanziell nicht so gut aufgestellt sind.

Ihr seht, jeder Euro wird wirklich sinnvoll genutzt! 

Ich bitte euch daher, helft uns mit einer kleinen Spende. Die Betroffenen werden es euch danken!

❤️ lichen Dank! Euer Sven

Sven Trautner
08-02-2022

WOW. Danke an diejenigen die bereits gespendet haben🏓❤️🏓❤️🏓. Da kam schon was zusammen 👍👍. Weiter so💪🏓👍


7 Spenden
€ 127,00
Noch 4 tagen