Theraphie Inuspherese Spende CFS ME SYNDROM

Theraphie Inuspherese Spende CFS ME SYNDROM | Spenden sammeln
 
 

Behandlung mit INUSpherese Blutreinigung für mein CFS (chronisches  Fatigue Syndrom) und MCS (Medical Chemikalien Sensitivität) Allergien bzw. Unverträglichkeiten.

Hallo aus Niederbayern, liebe Mitleser!

Bei schweren körperlichen Erkrankungen zahlt im reichen Deutschland die Krankenkasse medizinisch notwendige Behandlungen? - Ja, das sollte man meinen, aber im Fall von CFS ist das leider NICHT so, weil die internationalen Forschungsergebnisse immer noch nicht gesundheitspolitisch in Deutschland anerkannt werden und es demnach auch keine angemessene körperliche Behandlung geben kann! Unter CFS leiden alleine in Deutschland um die 300.000 Menschen (nach Expertenschätzung), die meisten davon mit keiner oder der falschen Diagnose wie psychosomatische Störung, Burnout oder Hypochondrie.

Ich heisse Markus bin 37 Jahre alt und leide seit ca. 3 Jahren an der körperlichen Erkrankung Chronic Fatigue Syndrome (CFS), auch chronisches Erschöpfungssyndrom genannt oder myalgische Enzephalomyelitis (ME), was nach einer umfassenden, langwierigen Ausschlussdiagnostik am Ende in München bei einer Ärztin, durch Richtlinien (kanadischen Kriterien) u.a diagnostiziert wurde. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um eine Autoimmunerkrankung, also eine schwere neuroimmunologische Erkrankung.

Auch wenn man es mir auf den ersten Blick nicht ansehen mag: es geht mir gesundheitlich extrem schlecht und ich kann kein normales Leben mehr führen. Ich brauche im Alltag Hilfe, um auf einem niedrigen Niveau Leben zu können (die meiste Zeit sitzend und liegend). Das ist nicht schön so leben zu müssen.

Man kann es mit Longcovid Patienten vergleichen aber mit zusätzlich einer schweren Magen Darm Problematik.

Also nach Zähneputzen z.B. muss ich mich erholen und wieder hinsetzen. So beginnt der Tagesablauf.

Nachmittag bin ich 3 Std nicht ansprechbar und nur am liegen.

Aufstehen danach ist fast nicht möglich. Nur mit Überwindung. 

An zwei Phasen am Tag zwischen 11 Uhr und 12 Uhr und 17- 18 Uhr kann ich meine kleine Runde an der frischen Luft drehen. Das sehr wichtig ist für mich, um es zu ertragen.

Die Behandlung, für die ich ich hier Spenden sammele, kann mich hoffentlich wieder fit machen!

CFS ist eine schwere körperliche Erkrankung, ich bin arbeitsunfähig, berentet weshalb ich hier um Spenden für meine Behandlung bitte.

Neben CFS leide ich seit 16 Jahren an multiplen Unverträglichkeiten/Allergien/MCS, die massive Magen Schmerzen hervorrufen ( Darmdisbiose).

Kann nur wenige Lebensmittel essen, die keine schweren Probleme machen.

Es kann aber sein, dass überhaupt nichts mehr geht. Da die entzündlichen Schmerzen im Magen Darm Trakt alles verschlimmern.

Bei 1,84 cm bin ich natürlich stark im Untergewicht. 

Mir fällt es schwer zu lesen, schreiben und oft auch zu sprechen uns muss mich nach diesem Text lange erholen.

Es führt zu mehreren stündlichen Symptome körperlich als auch psychisch.

Verschlimmert hat sich das ganze 2014 nach Antibiotika Behandlung  ( Darmdivertikulitis) und 2019 in dem Jahr, wo ich einen Norovirus hatte wobei ich zusammenbrach.

Nach dieser Zeit ging zügig komplett bergab und wurde immer schwächer und die Unverträgichkeiten gegenüber Nahrungsmittel und deren Schmerzen ging ins unermessliche!

Die Inuspherese wäre in Cham bei Dr. STRAUBE und aus meiner Sicht eine letztere Chance aus dem Schlamassel rauszukommen.

Den Haushalt, wozu kochen, putzen und einkaufen gehören, kann ich kaum alleine bewältigen. Ebenso fällt mir die tägliche Körperhygiene bisweilen sehr schwer, mache ich natürlich dennoch.

Auf die  INUSpherese (Blutwäsche) bin ich im Internet gestoßen, die in Cham im Biologicum, Zentrum für Umweltmedizin, med. Ursachenforschung und Apherese unter anderem gegen CFS angeboten wird von Dr. med. Straube Umweltmedizin, Naturheilkunde, Allgemeinmedizin, Anästhesie. 

Er spricht von der CFS /ME Erkrankung von einer Gehirnentzündung bzw. ein Problem des zentralen Nervensystem und Stoffwechsel.

"Die INUSpherese® ist eine der stärksten Möglichkeiten der Ursachenforschung und Ursachentherapie."

"Die INUSpherese ist eine Variante der Doppelmembranfiltrationsapherese, die seit 25 Jahren als Behandlungsverfahren in der Medizin weltweit im Einsatz ist. Bei der INUSpherese kommt ein spezieller Filter(Immunfilter) zum Einsatz, der ihrer besonderen Krankheit angepasst ist. Entscheidend ist, dass das Blutplasma durch diesen speziellen Filter von krankhaften und krankmachenden Eiweißen, die ihren Krankheit auslösen bzw. unterhalten, befreit wird. Dabei werden pro Behandlung durchschnittlich 60 – 80% aller krankmachenden bzw.
krankheitsunterhaltenden Eiweißen entfernt."

Quelle: https://biologicum.info/inuspherese/  und Download des Biologicums zur INUSPherese

 

Die Gründe warum ich denke, dass die INUSpherese mir helfen wird:
 
- Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass sich im Blut von CFS-Kranken etwas befindet (noch nicht hinreichend erforscht, was genau es ist, vermutlich fehlentwickelte Immunstoffe, eventuell auch latente Viren oder Entzündungsstoffe), das dazu führt, dass die Körperzellen nicht mehr normal arbeiten (es wird nur etwa ein Drittel der Energie produziert wie bei Gesunden). Das hat man festgestellt indem man im Labor CFS-krankes Blut zu gesunden Zellen gegeben hat und gesundes Blut zu CFS-kranken Körperzellen: gesundes Blut brachte die Zellen von CFS-Kranken dazu wieder normal zu arbeiten.

Nach Begutachtung und Gesundheitscheck sollten zwei Inuspherese notwendig sein.

1. Inuspherese 2800 Euro.

2.                        2500 Euro.

Es schränkt mich im Alltag sehr ein und es gibt leider bislang KEINE medizinische Behandlung gegen CFS, die die gesetzliche Krankenkasse zahlen würde und das wird noch Jahre bis Jahrzehnte dauern bis in Deutschland internationale Forschungsergebnisse anerkannt und Behandlungen angeboten werden.

Allgemeine Infos zu CFS finden sich hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Chronisches_Erschöpfungsungssyndrom https://www.mecfs.de

 

Zu meinen Symptomen zählen:

- extreme körperliche und geistige Erschöpfung nach nur geringer Anstrengung.

- Hoher Stressfaktor, keine Entspannung

-  Hitzewallungen Schwitzen durch geringe Anstrengung.

- Grippesymptome / Kältempfindlichkeit

- Schmerzen Gelenke,- Glieder chronische Magen/Darm Schmerzen 

- Erinnerungs-, Konzentrations- und Sprechprobleme

- nicht erholsamer Schlaf (völlig egal wie lange ich schlafe)

- Kein Appetit, keine Sättigung oder Hungergefühl

- Hitze-, Licht- und Geräuschempfindlichkeit 

Ich wäre zu tiefst dankbar, wenn ich Spende bekommen könnte, um diese einzige hoffnungensvolle Therapie zu anzustreben und zu hoffen, das es mir Lebensqualität gibt.

Ich wünsche mir einfach ein normales Leben.

Vielen Danke!

Markus Zacher, Hengersberg

Niederbayern 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








1 Spende
€ 15,00
Ziel: € 5.300,00
0%