Schicksalsschlag drei Kinder und ihre Mutter

Schicksalsschlag drei Kinder und ihre Mutter | Spenden sammeln
 
 

Schwerer Schicksalsschlag- plötzlicher Tod des Familienvaters in Nigeria lässt Ehefrau und drei Kinder zurück 

Das Leben der Freiburger Familie hat sich dramatisch gewendet, als der Papa von L.(12), F.(9) und C. (6)  während seines Aufenthaltes in Nigeria  plötzlich am 20.2.24 verstirbt. 

Die Mutter der Kinder stammt ursprünglich aus Nigeria und ist 2011 nach Freiburg zu ihrem Ehemann gezogen. Alle haben die deutsche Staatsbürgerschaft und alle drei Kinder sind in Freiburg geboren und gehen hier auf eine Grundschule und ein Gymnasium. Die zwei Brüder spielen mit großer Begeisterung aktiv im Fußballverein, L. tanzt Ballett.

Der 54-jährige Vater lebte bereits seit ca. 30 Jahren in Deutschland und arbeitete als Taxifahrer, um seine Familie zu ernähren. 

Die 40-jährige Mutter Eucharia befindet sich derzeit in ihrem 3. Ausbildungsjahr zur Krankenpflegerin in einem Freiburger Krankenhaus. In wenigen Monaten stehen die Prüfungen an, an denen sie nun voraussichtlich nicht teilnehmen kann. Sie hofft, dass dies nächstes Jahr möglich sein wird. 

Für die Kinder ist der plötzliche Tod ihres Papas kaum greifbar, er kehrte einfach nicht von seiner Reise zurück. Um diesen schweren Verlust zu verarbeiten und irgendwann abzuschließen, ist es enorm wichtig, dass die Kinder an der Beerdigung ihres Papas teilnehmen können.

Aufgrund der bald einsetzenden Regenzeit sollte die Beerdigung in Nigeria spätestens Ende April/Anfang Mai stattfinden.

Damit Eucharia gemeinsam mit ihren Kindern zur Beerdigung nach Nigeria fliegen kann, sind dringen 8000€ für die Reisekosten nötig. 

Bitte unterstützen Sie die Familie, damit die Kinder die Möglichkeit bekommen an der Beerdigung des Vaters teilzunehmen. 

Wir bedanken uns im Namen der Familie für Ihre Unterstützung. 

Yorda Bomans
18-03-2024

Im Namen der Familie bedanken wir uns von Herzen für all die Spenden, die uns über diesen Weg erreicht haben. Sowohl die Familie als auch wir Helferinnen sind überwältigt und gerührt über die große Anteilnahme und die vielen Beileidsbekundungen.
Wir sind sehr glücklich, dass es der Familie nun möglich ist, gemeinsam auf die Beerdigung nach Nigeria zu fliegen. Das Geld, welches über die Reisekosten hinaus gespendet wurde, wird der Familie sehr über diese erste Zeit helfen.  

Vielen Dank für alles!!!


338 Spenden
€ 11.627,00
Ziel: € 8.000,00
145%

Diese Aktion ist beendet.