Pluto retten!

Pluto retten! | Spenden sammeln
 
 

Pluto ist mein Herz!

Vor sieben Jahren war ich dabei, als meine Hündin Lia acht zuckersüße Welpen auf die Welt brachte. Vier beige und vier schwarze Labradore waren geboren. Nach elf Tagen blickten mich Plutos grüne Augen das erste Mal an. Er war der Einzige unter seinen Geschwistern, der grüne Augen besaß, und als er mich ansah war es um mich geschehen, an diesem Tag verlor ich mein Herz an ihn. Seine Geschwister fanden ein tolles Zuhause bei Freunden, so das bis heute Kontakt besteht und Pluto unter anderem mit seiner Schwester des öfteren in den Urlaub fahren konnte. Pluto ist mein treuer Begleiter und lebt gemeinsam mit seiner Mama Lia und mir in Berlin. Er liebt es, die Bälle zu finden, die bei dem Tennisplatz in unserer Nähe über den Zaun geschlagen werden. Schwimmt für sein Leben gerne mit seinem Papa um die Wette (mit ihm haben wir auch Kontakt) und liebt das Schmusen mit seiner Mama und seinen Lieben über alles. 

Vor einigen Wochen wurde plötzlich eine unheilbare Herzerkrankung diagnostiziert. Dilatative Kardiomyopathie, wir alle waren am Boden zerstört, es hieß, er könne jederzeit an Herzversagen sterben. Ich war bei fünf verschiedenen ÄrztInnen, um ihm noch ein glückliches Leben zu ermöglichen. Und dann kam die Überraschung. Die fünfte Ärztin, Kardiologin für Kleintiere, stellte eine Fehldiagnose fest. Er hat einen Herzfehler, der einfach unentdeckt blieb, obwohl ich bereits sehr früh nachfragte, warum man seinen Herzschlag so auffälig spüren konnte. Die neue Diagnose lautet: Persistierender Ductus ateriosus botalli (PDA) mit Links-Rechts-Shunt, heilbar, wenn man es früh genug erkennt, in Plutos Fall sehr spät, aber der Chirurg kann durch eine Operation sein Lebensqualität wesentlich verbessern und ihm und uns Hoffnung auf ein langes Leben geben. Gestern rief mich die Klinik zurück, der Chefarzt möchte bereits in der kommenden Woche die OP durchführen, damit Pluto nicht plötzlich Herzversagen erleidet. 

Ich selbst und alle die mich kennen, würden sagen, ich bin ein sehr fleißiger Mensch. Ich studiere, werde Lehrerin für Philosophie und Geschichte und arbeite nebenbei an verschiedenen Schulen. Dennoch schaffe ich nicht, die OP-Kosten (5000,00€) zu zahlen.

Mir ist durchaus bewusst, dass ich hier um viel bitte, dennoch hoffe ich in diesem besonderen Fall, dass mir und vorallem Pluto hier geholfen werden kann. Ich wünsche mir für Pluto ein glückliches Leben, ohne Leid, ohne Schmerz und mit Freude und all der Liebe die wir ihm geben können.

Ich bedanke mich im voraus für all die Kraft und Liebe und Unterstützung.

Pluto ist mein Herz!

❤-lich Felicia, Pluto und Lia

Felicia Weise
13-06-2022

In den vergangenen sechs Tagen ist viel passiert. Deshalb möchte ich hier upgraden. Am Mittwoch (08.06.22) haben wir Pluto in die Klinik gebracht, und obwohl wir durch verschiedenste Meinungen verunsichert waren, entschieden wir uns dazu, Pluto am 09.06.22 operieren zu lassen. Er benötigte eine Art Stöpsel, der zwischen Lungenarterie und Hauptschlagader positioniert wurde. Am Donnerstag wurde dann erst eine Stunde nach angesetztem Termin angerufen, Pluto ging es den Umständen entsprechend gut, aber der Schaden war sehr groß, sodass ein größerer Stöpsel benötigt wurde und der Zugang durch das Hinterbein bis hin zum Herzen fingerbreit war. Der Arzt machte sich Sorgen und hoffte, dass es keine Nachblutungen gäbe. Am Freitag dann der Anruf: Pluto geht es schlecht. Wir brauchen einen Hund, der Blut spendet. Plutos Mama Lia war die Spenderin und rettete damit ebenso wie alle ÄrztInnen und PflegerInnen Plutos Leben. Im anschließenden Gespräch erklärten mir die Ärzte, Pluto hätte ohne die OP die kommenden drei Monate nicht überleben können.  

Die gesamte Behandlung von Pluto als Intensivpatient ließ die Kosten leider noch einmal massiv ansteigen. 

Ich möchte auch hier DANKE sagen. Ihr gebt unserem Herz Pluto und uns eben so Hoffnung, wie es die MitarbeiterInnen dieser herausragenden Klinik taten. 

"Bis man ein Tier geliebt hat, bleibt ein Teil seiner Seele nicht erwacht".-France

Alles Liebe: WIR ALLE! ❤️


3 Spenden
€ 125,00
Ziel: € 5.000,00
2%