OP Kosten Totaloperation | Spenden sammeln
 
 

OP Kosten Totaloperation

Unser Liebling benötigt dringend eine Total OP durch Gebärmutterentzündung

Hallo ihr Lieben! 

Ich muss vorweg sagen, dass mir diese Aktion sehr unangenehm ist! Ich weiss, dass ein Tier Geld kostet, bitte keine bösen Feedbacks diesbezüglich! Selbst bin ich seit 1 Jahr im Krankengeldbezug, weshalb alle Reserven aufgebraucht sind, da das Krankengeld  70% vom Bruttogehalt beträgt. Ich bin alleinerziehend,  mit 2 Kindern und unserem Liebling namens Baby. 

Baby ist 10 Jahre alt und ein Zwergrehpinscher. Sie ist die "Zwillingsschwester" von meiner Tochter... Beide fast gleich alt und unzertrennlich!😍❤😍 Ihren Namen hat sie von meiner Tochter, die damals nur Mama, aua, Mamam, deidei, Baby und ähnliche Silben von sich geben konnte... 🤷‍♀️😍 wir haben sie damals aus sehr misserablen Zuständen gerettet, da kannte sie mit 6 Monaten nur Einsperren, Schläge und Futterentzug... 😭😰

Nun habe ich heute einen seltsamen Ausfluss endeckt, bin natürlich gleich zum Tierarzt, da Baby auch ungewöhnlich ruhig war und die Temperatur 39,2°C'.

Der 1. Tierarzt diagnostizierte eine Pyometra (Gebärmutterentzündung) mit massiver Eiteransammlung und teilte mit, dass eine sofortige Total- OP vorgenommen werden muss, da sonst unser liebes Baby daran verstirbt. Er verwies mich dann an eine Tierklinik, welche konkrete Diagnostik vornehmen kann. Der 1. Tierarzt besitzt kein Ultraschall, eigenes Labor, etc.

Beim 2. Tierarzt wurde die beängstigende Diagnose bestätigt, ebenso, dass die Total- OP unumgänglich ist. 😥😰😭

Nun haben wir heute 118, 40€ für Untersuchung/ Ultraschall, 2 Injektionen + Antibiotika in Tablettenform für 10 Tage gezahlt. Morgen nochmals ca. 50€ für 2 weitere Injektionen. Nach Abklingen der Entzündung und Absonderung der Eiteransammlung, soll dann die Total- OP erfolgen, welche sich nochmals mit mindestens 750€ zu Buche schlagen soll. Sollte jedoch die massive Eiteransammlung, in den 10 Tagen Antibiotikagabe, nicht minimiert sein, wird es eine Not- OP, die sich dann finanziell um einiges höher beläuft.

Unser Baby ist noch topfit, einfach zu jung, um uns und ihre Welt zu verlassen. Deshalb jetzt mein Hilferuf an euch! 🙏

Die Lebenserwartung ist bei ca. 16 bis 18 Jahren,  also noch ein ganzes Stück! Dies wollen wir ihr und uns soooo gern ermöglichen, denn sie ist ein zauberhaftes, liebevolles und trolliges Wesen und schenkt uns täglich unsäglich viel Liebe & Freude!!! ❤

Durch mein eigenes Leiden und dem resultierenden Krankengeld ist nichts mit Sparen, denn es ist selbst zum monatlichen Kosten decken zu gering! Ersparnisse sind deshalb weg, zumal gerade auch der TÜV für unseren alten Wagen (BJ 2002) fällig war.  Wenn vielleicht doch einige so lieb sind und spenden, kommt etwas zusammen,  was uns und unserem zauberhaften Baby einen Schritt zum weiteren Leben näher bringt!

Ich spende viel und  oft (Tierschutz, Tiernothilfe, DKMS, Myriam von M., etc.) und hoffe nun, dass auch andere für uns nun so wundervoll und selbstlos sind, gerne helfen!? 🙏😍

Ich, meine 2 Kinder und Baby danken euch allen für eure Aufmerksamkeit und eventuelle Spenden! ❤ 

 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.














 

Einen Kommentar schreiben

35 Spenden
€ 572,00