MY HOME IS MY CASTLE | Spenden sammeln
 
 

MY HOME IS MY CASTLE


Ein Baum wächst über Jahrzehnte zusammen mit seinem Fundament. Die Wurzel und dieser Platz, an dem er steht, ist die Sicherheit, die ihn durch alle Wetterlagen ob Sturm, Regen, Dürre kommen lassen. Das gleiche gilt für uns Menschen, wir ziehen einige male um, um dann unser Fundament zu bauen und die Sicherheit zu spüren einen Ort zu haben an dem wir geschützt sind. Vor allem vor den Dingen  was um uns rum passiert, diese aber uns sinnlose Kraft und Energie kosten. Der Spruch My Home is my Castle beschreibt dieses Gefühl ziemlich genau.

Meine beste Freundin hat ihre Sicherheit in Ihrer Loftwohnung vor über 45 Jahren gefunden und sich Jahr um Jahr ihr kleines eigenes aber immer für Freunde offenes Castle gebaut. 

Sie hat Ihre Lebensabschnitte, wie Freundschaften, Liebschaften, das Gefühl sicher zu sein, aber auch die Tiefen, wie Brustkrebs, Trennung, Enttäuschungen in ihrem Castle auf dem von Ihr über Jahre aufgebautes Fundament mit Schrammen und auch sicherlich der einen oder anderen Narbe erlebt.

Doch jetzt, nach 45 Jahren im Alter von 72 holt Sie die Zeit des modernisierens oder die Wichtigkeit von Büroräumen gegenüber zu Wohnraum ein.  DENN JETZT MUSS SIE RAUS

Zuerst nur leere, Angst, Verzweiflung doch durch Ihre Freunde und auch das entgegenkommende Verhalten Ihr Hausverwaltung nehmen IHR etwas die Angst. 

Was bleib ist die finanzielle Ungewissheit, es muss eine neue Küche gekauft werden, mache Einrichtungsgegenstände haben schon Museeumsalter erreicht und werden einen Umzug nicht überstehen und an vielem hängt so viel Erinnerung. Ein Neustart bzw. umpflanzen wird nur gelingen wenn die Umgebung das Gefühl von Sicherheit wieder erfüllt. Dafür müssen wir Dinge anschaffen, wie Couch, Einbauküche, Bücheregale, sowie  Handwerkerkosten. Das alles summiert sich in kürzester Zeit zu einem Berg von unüberwindbarer Höhe auch für eine starke Rentnerin und Ihrer kleinen Rente. Also kommt zu Ungewissheit und neuer Umgebung auch noch die Angst vor dem finanziellen. Vielleicht kennt der eine oder andere dieses Gefühl und Unterstütz uns das Fundament wieder so sicher wie nur möglich zu bauen. Wir als Ihre Freude versuchen alles, aber auch für uns, sind in Corona Zeiten,  die finanziellen Mittel nur schwer aufzubringen. 

Bitte teilt diese Bitte, um Unterstützung, von My Homes is my Castle für Margot.

Bilder vom Verlauf des Umzugsbeginns, bis der Umzug geschafft ist, werden wir immer wieder aktualisieren. Auch die Anschaffungen, welche durch und eure und unsere Unterstützung egal ob 1€, 5€,10€ oder 50€ ermöglicht wurden, wird Mgoart mit Selfies und den passenden Kommentaren dankend hochladen.

 

Bitte helft uns für Margot (72Jahre) den Umzug in den neuen Abschnitt so angemehm und sorgenfrei  zu ermöglichen.

Margot Stark
13-05-2021

noch 24 Stunden bis es so weit ist. Heute gab es die schlüssel für die neue Wohnung einen kleinen Film dazu könnt ihr unter dem Linkl sehen. Ich kann euch kaum danken für all die lieben Worte und die unglaublichen spenden. Bitte seht es mir nach das ich nicht so perfekt bin mit den Fotos bzw. dem täglichen aktualisieren der Plattfornmen, denn ich brauche stehts dazu die Unterstützung von Benny und dieser hat nun auch nicht immer nur mich im Kopf. 

Es fällt mir sehr schwer mich von vielen Dingen die ich im laufe meines Lebens gesammelt, versteckt oder unter das Kopfkissen gepackt habe werde nun Tag für Tag wieder an das LIcht geholt. Die eine mit wunderbaren Vorstellungen und Erinnerungen und andere mit gefühlen von Liebe, Angst und erlebtem. Sicherlich habe ich nun auch einsehen müssen das es besser ist sich von dem einen oder anderem zu trennen, aber da gibt es einen Tipp. Lasst eure Freund mal drüber schauen, Klamotten, Möbel etc all diese Dinge die euch wichtig sind, denn sie in Hände eines Freundes zu geben erleichtert es einfach sehr. ich verusche einmal Fotos hier vom Umzug und vn den Stapel hinnein zu posten   https://cloud.o2.de/share/3HIKv5OTcFaz1MqJ  unter diesem Link findet ihr die ersten Erlebnisse


Margot Stark
05-05-2021

Noch 14.Tage dann müssen die 125qm in der Urbanstr. besenrein übergeben werden. Margot beginnt nun Tag für Tag vielen von Dinge  zu verabschieden und das bringt auf ein lachendes und doch auch weinendes Augen sich.  Doch mit dem Wissen, Freunde zu haben, die einen immer wieder aufrichten und Mut machen ist eine gar nicht so grosse Mauer über die ich nun fast gesprungen bin... und wenn alle Stricke reißen dann gibt es ja noch Kuchen und der bringt Glücksgefühl 😇🤪🤪


12 Spenden
€ 1.647,00
Ziel: € 6.974,00
23%