Lasst uns Roy ne Chance geben

Lasst uns Roy ne Chance geben | Spenden sammeln
 
 

Roy ist wahrscheinlich angefahren worden!

Sie hat sich dennoch durch ein 60cm langes Rohr und durch die Katzenklappe ins Haus geschleppt! Das bedeutet sie hat Schutz gesucht und sich nicht aufgegeben! 

Dee Tierarzt in Vilsen hat warme Kochsalzlösung und Schmerzmittel gegenen, sie geröntgt und an die Tierklinik Nienburg überwiesen (400€)

Die Tierklinik hat weitere Untersuchungen gemacht, sie stabilisiert und den Befund bestätigt: 

Beckenbruch (in dem Alter heilbar) und Zwerchfellriss (in jedem Alter sehr kritisch) ! Da Roy jetzt die erste Nacht nach dem Schocktrauma überstanden hat werden sie sie jetzt operieren! 

Jeder Tag Klinik kostet 100€ + 800 bis 1600€ OP Kosten (ein oder zweimalig je nachdem) + 450€ die ich gestern für's Aufpäppeln und die Diagnose schon bezahlt habe! 

Dies bedeutet 400€ Vilser Arzt, 450€ Erstuntersuchung, 2x 800 bis 1600€ OP Kosten und täglich 100€ Klinikkosten! Also 1800 bis 3600€ Schätzungsweise wird diese Aktion kosten! 

Sie hat, da sie erst 15 Monate alt ist mittlerweile eine 70%ige Chance das Ganze zu überstehen! 

Wir haben uns "für's kämpfen" und für den schwererer Weg entschieden! Sie ist eine von der Mutter verlassene Handaufzucht und ihre Schwester schleicht hier seit gestern kopflos umher! 

Stephan Neddermann
18-11-2021

62 Spenden in 36 Std sind überwältigend - und es waren wirklich "good-vibes" on "realy-bad-days"! 

Tausendfachen Dank euch allen emphatischen, tierlieben, spontanen, großzügigen, hoffnungsvollen und lösungsirientierten Menschen! 

Ohne euch hätte Roy nicht einmal die Chance gehabt! 

Roy *Aug20 +Nov21 

Du superweicheste, kuscheligste und freundlichste Katze der Welt - Deine Schwester Siggi und wir alle werden Dich echt vermissen! Es war toll mit Dir! Danke 🙏🏼 

DANKE EUCH 🙏🏼


Stephan Neddermann
18-11-2021

18.11 22:23 Uhr

Die Haustierklinik Nienburg hat gerade angerufen - ROY hat es leider nicht geschafft 🥲 Nach einem kurzem Übergeben hat er stark gekrampft und alle Wiederbelebungsversuche (Adrenalin & Co) konnten ihn nicht zurückholen! 

Das ist wirklich unfassbar traurig 😞 


Stephan Neddermann
18-11-2021

17.11

Roy ist am frühen Nachmittag operiert worden. Das Zwerchfell war komplett gerissen und alle Organe waren verlagert aber intakt! Es gibt derzeit keinen Hinweis auf Verletzungen weiterer lebenswichtiger Organe (Nierenwerte sind gut, Milz und Leber heile, Herz ist wieder frei) 

Da nach der Reparatur des Zwerchfells die Sauerstoffsättigung wieder auf 99% gestiegen war haben sie sich entschlossen beide Beckenseiten gleich zu richten (d.h. den Femurkopf zu entfernen) damit nicht noch eine erneute Tortur der Narkose auf ihn wartet! 

Nun sind die nächsten 24 Std entscheidend - da sich auch bei Katzen Tromben bilden können oder sie nach einer solchen OP einfach versterben (ggf auftretende Komplikationen oder Erschöpfung) 

 


Stephan Neddermann
18-11-2021

16.11 - 17.11

Roy hat dank Schmerzmitteln und Tropf die erste Nacht in der Sauerstoffbox der Tierklinik überstanden. Er wird anscheinend stabil genug für eine OP. Das sind gute Zeichen! 


62 Spenden
€ 1.592,00
Ziel: € 3.600,00
44%

Diese Aktion ist beendet.