Krankenhaus Rechnung | Spenden sammeln
 
 

Krankenhaus Rechnung


Hallo ihr lieben, wir brauchen dringend eure Hilfe da wir nicht mehr weiter wissen. Unser Sohn wurde am 04.07.2020 geboren. Kein Arzt sah das er schwer krank war. Wir sind von Arzt zu Arzt und von Krankenhaus zu Krankenhaus gerannt weil er Tag und Nacht geschrien hat. Die Ärzte haben uns immer wieder gesagt das er gesund sei. Am 06.12.2020 wurde unser Sohn dann komplett gelb am ganzen Körper. Wir sind dann ins Krankenhaus gefahren und mussten dann auch drin bleiben. Am nächsten Tag wurden mein Sohn und meine Frau dann mit dem Hubschrauber in ein anderes Krankenhaus geflogen. Im Krankenhaus wurde unser Sohn von vielen Ärzten untersucht, die Ärzte haben nicht gewusst welches Organ wo ist. Durch die Röntgen und Ultraschallbilder hat man gesehen das er ein großes Loch im Zwerchfell hat. Nach 2 Tage langen Besprechungen und Untersuchungen haben die Ärzte entschieden unseren Sohn zu operieren. Nach circa 6 Stunden komplizierter Operation hat er es auch erfolgreich geschafft, nur lag er 5 Tage auf der Intensivstation im künstlichen Koma. Die Ärzte haben uns auch gesagt das wenn wir 1 Tag noch gewartet hätten wäre das böse geendet. Bevor wir wussten das unser Sohn schwer krank ist, haben wir eine Krankenhaus Zusatzversicherung gemacht für Ihn. Und wo wir dann ins Krankenhaus gegangen sind haben wir die Karte natürlich auch genutzt. Das es von der Versicherung hieß das die Karte auch gültig ist. Nach dem wir 3 Wochen dann im Krankenhaus waren und wieder zuhause angekommen sind, kam eine Rechnung nach der anderen. Wir riefen die Versicherung an und die meinten das wir die Rechnungen dene zuschicken sollen und wir das Geld bekommen um es dem Krankenhaus zu überweisen. Das taten wir dann auch. Aber nach ein paar Wochen kam ein Brief von der Versicherung das Sie nichts zahlen können weil ein Fehler unterlaufen ist. Natürlich haben wir dann bei der Versicherung angerufen und gefragt was das soll und Sie meinten nur das Sie leider nichts machen können, genauso wenig wie die AOK oder das Krankenhaus. Wir zahlen monatlich über 600 Euro dem Krankenhaus weil wir wegen der Versicherung jetzt auf den Kosten sitzen bleiben. Wir können das leider aber nicht mehr stemmen, da meine Frau auch ab Juli kein Elterngeld mehr bekommt und Sie den kleinen aber pflegen muss, da er erst nach der zweiten Operation in den Kindergarten gehen kann. Also mit 3 Jahren. Deswegen bitte ich euch um eine kleine Spende. Jeder Cent hilft uns sehr viel. 

Ich bedanke mich bei Ihnen für jede einzelne Spende.

Bleiben Sie gesund.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








22 Spenden
€ 519,00
Ziel: € 8.500,00
6% / Noch 233 tagen