Kinderwunsch trotz Endometriose Grad 4 | Spenden sammeln
 
 

Kinderwunsch trotz Endometriose Grad 4


Wir möchten euch einmal unsere Geschichte erzählen.

Mein Mann (30) und Ich (27), sind seit 2019 mit der Familienplanung beschäftigt. Leider alles erfolglos.

2020 habe ich erneut alles abchecken und eine Bauchspiegelung machen lassen.

ENDOMETRIOSE war dann die Diagnose. 

Laut Arzt aber überhaupt nicht schlimm und ich hätte nun die besten Chancen Schwanger zu werden.

Nach weiteren Versuchen schwanger zu werden, sind wir in einer Kinderwunschklinik vorstellig geworden.

Wo weitere Untersuchungen gemacht wurden. 

Leider ist dann bei der dritten Bauchspiegelung herausgekommen das die Endometriose schon längst meine Eileiter zerstört hat.

Was vorher leider nie erkannt wurde.

Und dazu kommt noch die Geschichte von meinem Mann, der als Frau geboren wurde aber sich nie so gefühlt hat und seit etlichen Jahren offiziell als männlich anerkannt ist.

Daher sind wir auch hier auf Spendersamen angewiesen, was für uns aber auch nie ein Problem war.

Nach dem Gespräch in der Kinderwunschklinik wie und was man für Möglichkeiten hat, habe ich mit der Krankenkasse telefoniert, sämtliche Anträge bearbeitet und leider werden keinerlei Kosten übernommen und so sind sind wir komplett Selbstzahler.

Nach unserem Erstengespräch im Juni 2021,  kam dann heraus das sich die Kosten aus 8.000 - 10.000 € belaufen.

Und dabei wollten wir nur eine kleine Familie sein.

Natürlich haben wir Rücklagen, aber diese decken die Kosten bei weitem nicht ab.

Und so hoffen wir das Ihr uns bei unserem Kinderwunsch unterstützt.

Wir würden uns wirklich riesig freuen.

 

Liebe Grüße 

Monique und Kilian 

 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








6 Spenden
€ 150,00
Ziel: € 5.000,00
3%