Hilfe nach Verkehrsunfall Nackenbruch

Hilfe nach Verkehrsunfall Nackenbruch | Spenden sammeln
 
 

Wir bitten um eure Hilfe, um unserem Freund Bashkim und seiner Familie zu helfen!


Unser Freund Bashkim Mitte 40, Familienvater von zwei Kindern (2&5), wurde in einen tragischen Fahrradunfall im Ausland mit schrecklichen Folgen verwickelt. 


Er war auf dem Fahrrad bei starkem Regen unterwegs, als er, mit über 80 km/h von dem Auto eines Renters erfasst und lebensgefährlich verletzt wurde. 


 Hier der Link zum Bericht des Unfalls. 


Beim Unfall, hat er sich neben weiteren schweren Verletzungen eine Fraktion des Lenden- und des Nackenwirbels zugezogen. Er kann sich nicht mehr bewegen  und befindet sich seitdem auf der Intensivstation. 


Die Verletzungen sind so massiv, dass zu befürchten ist, dass er durch dieses Unglück Querschnittsgelähmt bleibt ! 
Leider ist die medizinische Versorgung im Krankenhaus nicht so fortgeschritten wie in Deutschland. Die Ärzte raten daher dringend, die Behandlung in Deutschland fortzusetzen. 
Leider liegen die Transportkosten schon beim ADAC bei 20000.-€


Die Chancen, dass er wieder genesen wird, sind laut Prognose seiner Ärzte leider nicht gut.


Für ihn und seine Familie hat sich seit dem Tag des Unfalls das Leben komplett gedreht. Die Folgen des Unfalls stellen die gesamte Familie vor enorme Herausforderungen.

Durch den Starkregen ist sein einstöckiges Miethaus unter Wasser und auch noch voller Schimmel! 
Aus diesem Grund möchten wir ihn und seine Familie finanziell unterstützen und hierzu brauchen wir eure Unterstützung!
Wir wissen zwar nicht konkret, wie es weitergeht, aber eins ist sicher: Mit jedem EURO, den wir sammeln, unterstützen wir ihn und seine Familie auf dem bevorstehenden Weg.


Wir freuen uns, wenn der Spendenaufruf weiter geteilt wird, egal auf welchen Wegen.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








30 Spenden
€ 3.742,00
Ziel: € 50.000,00
7% / Noch 109 tagen