Freiwilligendienst in Afrika | Spenden sammeln
 
 

Freiwilligendienst in Afrika

Freiwilligendienst für internationalen und interkulturellen Austausch

"Alles, was wir tun,
wird ein Teil von uns."

Volksweisheit aus Afrika

 

Salut, mein Name ist Miriam Huber , ich mache gerade eine Ausbildung zur Physiotherapeutin und  möchte nächstes Jahr, im September 2020, meinen Traum verwirklichen. Ich habe vor in den wunderschönen und faszinierenden Kontinent Afrika zu reisen um einen Freiwilligendienst zu leisten.

Geplant ist ein 12-monatiger Aufenthalt im westafrikanischem Cotonou, Benin. Dort werde ich über  VIA e.V., ein Verein für internationalen und interkulturellen Austausch,  meinen Freiwilligendienst in der Hilfsorganisation Scoutisme Béninois absolvieren.

Die Scoutisme Béninois, auf deutsch Pfadfindertum Benins, betreut Waisen-,Straßen- und bedürftige Kinder und Jugendliche. Über verschiedene Bildungswege sollen sich die betreuten Kinder und Jugendliche zu selbstbewussten, verantwortungsvollen jungen Erwachsenen entwickeln. Hauptaugenmerk liegt dabei auf demokratischen Werten, Kreativität, Zivilcourage und Nachhaltigkeit. Die betreuten Kinder und Jugendliche werden zudem in Thematiken wie z.B. Klimaschutz, sexuell übertragbare Krankheiten, Kinderrechte, Inklusion usw. eingeführt.

Benin ist eines der ärmsten Länder der Erde. Etwa mehr als ein Drittel der Beniner leben unterhalb der Armutsgrenze.
Aufgrund der hohen Auslandsverschuldung ist Benin gegenwärtig nicht in der Lage, an den größeren internationalen Programmen der Entwicklungszusammenarbeit teilzunehmen, die eine gewisse Eigenbeteiligung erfordern. Mit aus diesen Gründen möchte ich mit meinem Freiwilligendienst zur Förderung Benins und deren Einwohnern einen Teil zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung beitragen.

Die öffentlichen Förderungen für meinen Einsatz decken allerdings nicht alle Kosten, sondern üblicherweise immer nur einen Teil. Um diese Finanzierungslücke zu schließen, sind die Träger, also auch VIA e.V., zusätzlich auf Spenden angewiesen.

Um meinen Einsatz zu ermöglichen, benötige ich somit Spenden für VIA e.V. von bis zu 3.000€. Auch über kleine Beträge würde ich mich schon sehr freuen und halte gerne alle meine Spender auf dem Laufenden, d.h. über soziale Medien, Blogs, etc. werde ich wöchentlich meine Tätigkeiten, Erlebnisse und Erfolge über Texte und Bilder mitteilen.

Mit Ihrer Spende werden Brücken zwischen verschiedenen Kulturen, zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlicher Ansichten, Werte und Sprache gebaut. Dieser interkulturelle Austausch fördert Toleranz und stärkt die Solidarität in einer globalisierten Welt. 

 

 

Weiter Informationen zu VIA e.V.:

https://www.via-ev.org/ausland/foerderkreis

Informationen für Spender:

https://www.via-ev.org/ausland/spender-weltwaerts

 

Bei den Fotos finden Sie Impressionen aus meinem Urlaub in Lomé, Togo 2017 :)



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.














 

Einen Kommentar schreiben

3 Spenden
€ 50,00
Ziel: € 3.000,00
1% / Noch 268 tagen