Endlich wieder Lachen statt nur Weinen

Endlich wieder Lachen statt nur Weinen | Spenden sammeln
 
 

Hallo Freunde

es fällt mir schwer mich  jetzt auf diesem Weg an Euch zu wenden und um Hilfe zu bitten aber alleine schaffe ich es einfach nicht mehr.

Ich habe Jahrelang einen Menschen gepflegt, mit dem ich weder verwandt noch sonst in irgend einer form verbunden war, ich tat es weil er mich darum bat und ich eher für andere da bin als auf mich zu achten! Mein "Pflegekind" hatte an drei verschiedenen Stellen Krebstumore und durch den doch immensen Alterunterschied von fast 50 Jahren hab ich ihn fasziniert und erheitert mit meinem Jugendlichen Leichtsinn und meiner Spontanität einfach mal Orte zu besuchen wo man auch im Rollstuhl viel erleben kann. Er ezählte mir viel aus seiner Jugend und was er schon alles erlebt hätte, und mit jeder Geschichte die er hervorbrachte leuchteten seine Augen immer mehr. Man könnte sagen er hat es genossen mich zu haben. Wir beide haben in dieser schweren Zeit immer alle Hoch und Tief, die diese Krankheit mitbrachte, zusammen gemeistert und wir waren bis zum Schluß in einer Freundschaft angekommen, wie wir es uns nicht vorgestellt hätten. Leider hat sein Körper, die Zeit die wir hofften zu haben, nicht mitgemacht und ließ ihn friedlich einschafen....R.I.P. Als Dank der Treue und des Helfens hat er mich im Testament bedacht und mir sein altes Haus vererbt. Was er wahrscheinlich verdrängt hatte war das mich ja in diesem moment des Erbens auch die Erbschaftssteuer erwischt und da ja kein Verwandschaftsverhältnis bestand natürlich in voller Breitseite, nichts desto Trotz hab ich noch dazu einen riesigen Kredit aufgenommen um sein Haus in Ehren zu halten und zu renovieren. Mittlerweile bin ich in dieses Haus, was noch eine totale Baustelle ist, selbst eingezogenum mir die Miete für eine Wohnung zu sparen, aber ich habe mich unterschätzt alles alleine zu schaffen, die Corona Zeit hat es mir noch erschwert, und deshalb weiß ich mir keinen anderen Ausweg mehr als mich an Euch zu wenden und zu hoffen das Ihr mir etwas helfen könnt wieder etwas ruhiger zu schlafen, auch mal an mich zu denken und die schönen Seiten des Lebens Sorgenfreier genießen zu können. Ich möchte mich jetzt schon bei jedem Bedanken dem die Kurzfassung meiner Geschichte berührt und sich ein Herz nimmt mich in dieser Situation zu unterstützen....Vielen lieben Dank

Noch etwas zum Schluß, bitte seid mir nicht böse das ich keine Bilder von mir einstelle, aber ich habe so viele Neider, vorallem im Freundeskreis, die mir den Untergang wünschen und sich insgeheim über mein Schicksal ergötzen und lustig machen.

Vielen vielen lieben Dank und bleibt mir alle gesund



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








1 Spende
€ 20,00
Ziel: € 50.000,00
0%