Ein zweiter Saal für das Lichtspielhaus FFB

Ein zweiter Saal für das Lichtspielhaus FFB | Spenden sammeln
 
 

Das denkmalgeschützte, vom Brucker Architekten Adolf Voll 1930 erbaute Lichtspielhaus in Fürstenfeldbruck ist das älteste freistehende Kinogebäude Bayerns. 2017 wurde es nach aufwändiger Restaurierung wiedereröffnet und hat sich seitdem zu einer wichtigen Kulturstätte nicht nur für Film entwickelt. Zusammen mit der IG Lichtspielhaus e.V. bietet der Kinobetrieb ein jährlich von Bund und Land ausgezeichnetes Programm, das das Brucker Kulturleben bereichert.

Dennoch: Ein Ein-Saal-Haus lässt sich auf Dauer nicht wirtschaftlich betreiben. Ein zweiter Saal sichert dem Lichtspielhaus ein langfristiges Überleben. Deshalb plant der Betreiber den Anbau eines zweiten Saals mit 35 Plätzen für

  • mehr Programm
  • mehr Flexibilität
  • mehr Barrierefreiheit
  • mehr Zukunftssicherheit

Der Anbau mit Saal, kleinem Foyer, Technikraum und Behindertentoilette entsteht auf der Nordseite des Bestandgebäudes. Des weiteren wird eine Rampe den barrierefreien Zugang ins Lichtspielhaus sicherstellen. Das Kino wird damit endlich uneingeschränkt behindertengerecht. Die Baugenehmigung liegt vor - der Anbau wird in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz erstellt.

Zeitrahmen: April bis Oktober 2023
Baukosten: ca. 450.000 Euro

Die Planungen haben schon 2019 begonnen. Die Corona-Pandemie hat das Projekt aber nicht nur verzögert, sondern auch massiv verteuert. Obwohl die Finanzierung mittlerweile aufgestockt wurde, bleibt eine Deckungslücke, die nun per Crowdfunding geschlossen werden soll.

Spenden Sie jetzt, um uns bei der Realisierung des Projekts zu unterstützen. Je nach Spendenhöhe haben wir ein Dankeschön für Sie:

  • ab 10 Euro
    Nennung des Spendernamens auf einer Einblendung vor jeder Vorstellung für ein Jahr
  • ab 100 Euro
    Nennung des Spendernamens 
    drei Ehrenkarten zur freien Verwendung
  • ab 250 Euro
    Nennung des Spendernamens 
    sechs Ehrenkarten zur freien Verwendung
    Einladung zur exklusiven Eröffnungsfeier des zweiten Saals (eine Person)

Achtung: Ihr Dankeschön können wir Ihnen nur zukommen lassen, wenn Sie nicht anonym spenden und zusätzlich Ihre E-Mailadresse angeben. Wir nehmen dann nach Abschluss der Spendenaktion im Mai 2023 Kontakt mit Ihnen auf.

Rückfragen: Rufen Sie uns gerne an unter 08141 / 3666018 (Mo bis Fr 8 bis 12 Uhr)
Weitere Infos unter www.kino-ffb.de/saal2

Bitte beachten Sie, dass wir keine Spendenbescheinigungen ausstellen können.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








123 Spenden
€ 16.135,00
Ziel: € 20.000,00
80%

Diese Aktion ist beendet.