Durchhalten Ein Pferd mit 100 Baustellen

Durchhalten Ein Pferd mit 100 Baustellen | Spenden sammeln
 
 

Hallo, das Pferd auf den Bildern ist Cadi. Cadi hat harte 6 Wochen hinter sich und noch viele Wochen der Genesung vor sich. Ende November begann alles mit einer Kolik. 2 Operationen später und 18 Tage Klinikaufenthalt später kam sie nach Hause. Sie war angeschlagen und wollte in der Klinik auch nicht mehr kämpfen. Nach 6 Tagen zu Hause mussten wir allerdings wieder zurück, da sich ihre Vene entzündet hatte und auch eine Bauchnaht wieder geöffnet werden musste. Diese blieb dann offen und nach 5 Tagen durften wir Sie wieder mit nach Hause nehmen. Nach 4 Tagen fingen die Hinterbeine an sich zu entzünden und die Haut füllte sich mit Eiter und starb nach und nach ab. Ihre Hinterbeine sind nun offen und die Haut stirbt immer weiter ab. Heute ist Sie wieder in die Klinik gegangen und wir wissen nicht wie es weiter gehen wird. Wir haben Angst, dass sie ihren Kampfgeist verliert und welche Baustellen noch mehr dazu kommen. Aktuell stehen bis zu 25.000 € im Raum. Was davon die OP- versicherung bezahlt steht noch nicht fest. Nach derzeitigem Kenntnisstand werden es aber nicht mehr als 17.000 € sein. Auch bei dem Haustierarzt ist eine Rechnung offen, von der noch nicht bekannt ist wie hoch dies ist.

Natürlich gibt es eine kleine Rücklage, das ist für mich auch selbstverständlich als Tierbesitzer, jedoch habe ich mit so einer Summe und den noch kommenden Kosten nicht gerechnet.

Ich erhoffe mir mit Eurer Hilfe diese schwierige Situation zu meistern und dem Pferd eine Zukunft und mir als Pferdebesitzer wieder die Freude mit Cadi zukommen zu lassen.

Ehrlich gesagt fällt es mir sehr schwer, auf diesem Wege mich hier euch zu offenbaren und um diese Art von Unterstützung zu bitten, daher werde ich auch nicht weitere Worte verfassen, da mir Situation eh schon teilweise über den Kopf wächst und meine emotionale Lage wie ihr euch vorstellen könnt mehr als angegriffen ist. Aber eins sei trotzdem gesagt, egal ob ihr euch angesprochen fühlt oder nicht , ich möchte an dieser Stelle jetzt schon Danke sagen, dass ihr euch mit dem Text und meiner Geschichte befasst habt. Bleibt alle gesund und passt auf euch und eure Vierbeiner auf. 

Leonie Schreer
11-01-2022

Wir wissen nun was der Grund für die offenen Beine ist. Eine seltene Reaktion des Körpers auf ein Medikament. Jedes der vielen Medikamente die sie die letzten Wochen bekommen hat kann der Grund dafür sein. Der Körper muss nun aufhören die Haut abzustoßen und anfangen wieder zu heilen. Das kann Wochen dauern. Wochen in der Klinik. Wir hoffen weiter, dass die kleine Maus ein Kämpfer bleibt. 


12 Spenden
€ 1.230,00

Diese Aktion ist beendet.