Buchprojekt Lia und der Drache

Buchprojekt Lia und der Drache | Spenden sammeln
 
 

Lia und der Drache ist ein Buch, dass fertig in meinem Laptop schlummer.

Die Geschichte von Lia und ihrem Drachen ist eine sensible und berührend geschriebene Geschichte über ein Tabuthema in unsere Gesellschaft: Missbrauch im Rahmen der Familie. Dabei gelingt es ihr literarisch zu bleiben und auf intime Details zu verzichten. Dennoch beschreibt sie für jeden Leser eindrücklich das was im Inneren von Kindern passiert, die Opfer von Missbrauch werden und welche Folgen Missbrauch für das Leben haben kann.

Sie beschreibt für jeden Leser nachfühlbar das Phänomen des Abspaltens von Persönlichkeitsanteilen, das spätere Wiederfinden von Erinnerungen und vor allem die hilfreiche Unterstützung durch innere Ressourcen und therapeutische Begleiter. Damit macht sie dem Leser Mut, sich auf den Weg zu machen eigenen hilfreiche innere Bilder zu finden und sich gegen Schatten zu stellen, welcher Art auch immer sie sein mögen.

Über meine Blog www.vieleleben.jimdofree.com haben ich einige Probeleser für das Buch finden können und das Feedback was durchgehend positiv. Mitlerweile ist auch eine Lektrorat erfolgt aber dann passierte nichts mehr..... Seit einem Jahr ruht das Projekt nun schon und das frustriet mich. Denn ich weiß, Lia und ihre Geschichte von ihrem Drachen kann soviel gutes bewirken.

Warum nichts passiert ist fragst du? Das liegt einfach daran, dass auch selfpublisching Geld kostet, auch wenn nicht viel. Aber dennoch braucht es, um Probedruck und eine erste kleine Auflage drucken zu lassen etwas Kapital. Aus eingener Tasche ist das einfach nicht möglich.

Daher rufe ich nun einmal in die Welt und frage, wer mag mir helfen, dieses Projekt endlich Wirklichkeit werden zu lassen.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








10 Spenden
€ 305,00
Ziel: € 500,00
61%