Betroffene des Taifuns Rai Odette

Betroffene des Taifuns Rai Odette | Spenden sammeln
 
 

***Bitte teilen***

Seit dem Taifun "Rai"/"Odette" sind hunderttausende Einwohner in den Philippinen auf der Flucht und können nicht mehr in ihre Häuser zurückkehren, da diese und die Infrastruktur vom Wirbelstorm völlig zerstört wurden.

Meine Mutter erhält Anfragen von Familienangehörigen, die in dieser verzweifelten Lage auf finanzielle Unterstützung aus dem Ausland angewiesen sind. Nicht nur wegen meiner Familie, sondern auch für alle anderen Opfer in den Philippinen, die jährlich von Naturkatastrophen betroffen sind und in Zukunft aufgrund des Klimwandels auch immer mehr davon betroffen sein werden, rufe ich zur Spende auf.

Wichtig ist es mir, das gesammelte Geld gezielt zu spenden. Das Land ist von einer durchschnittlich hohen Korruption geprägt und zur Zeit herrscht auf den Philippinen der Wahlkampf, daher soll das gesammelte Geld kein Mittel für die Umsetzung einer politischen Agenda werden. Das bedeutet, dass etablierte politische und krichliche Organisationen ausgeschlossen werden.

Im Austausch mit meiner dort lebenden Familie soll es ermöglicht werden das Geld für den Wiederaufbau von privaten Häusern zu spenden ebenso findet diese und nächste Woche eine Verteilung (organisiert von Freunden vor Ort) von Wasser und Lebensmitteln im Süden der Insel Negros statt.

Ich würde mich so freuen, wenn wir ein bisschen Geld zusammenbekommen und dazu beitragen können, dass ein paar Familien wieder ein Dach über dem Kopf haben. 💚



Es wurden noch keine Aktualisierungen fĂŒr diese Aktion eingestellt.









46 Spenden
€ 1.885,00

Diese Aktion ist beendet.