Amputation des Hinterbeines meines Katers Simba | Spenden sammeln
 
 

Amputation des Hinterbeines meines Katers Simba

Nach einem Autounfall musste das Hinterbein amputiert werden

Im August 2019 habe ich im Kroatienurlaub einen abgemagerten Kater gefunden, welcher von den Ärzten auf ca 3 Wochen alt geschätzt wurde. Die Mutter sowie die Geschwister waren laut den Anwohnern bereits verstorben. Ich konnte nicht anders und habe ihn mit nach Deutschland genommen. Wir haben ihn Simba getauft, weil er so ein Kämpfer ist! Da ich bereits einen Hund habe, habe ich Simba zu meiner Schwester und ihren 2 Kindern gebracht. Diese kümmerten sich liebevoll um ihn und rappelten ihn wieder auf. Er ist inzwischen 7 Monate alt und war gesund.

Nun wurde unser geliebter Simba von einem Auto angefahren (Fahrer/Auto leider unbekannt). Schwerverletzt hat er sich noch zurück in den Garten meiner Schwester geschleppt. Die Verletzungen waren so schwer, dass wir mit bloßem Auge die Knochen sehen konnten. In der Tierklinik mussten wir uns zwischen der Amputation des Beines und dem Einschläfern von Simba entscheiden. Da unserer Meinung nach Geld nicht wichtiger als ein Leben sein sollte, haben wir uns für die Amputation entschieden.

Wir sind alle sehr traurig, dass dieser Unfall passiert ist und hoffen auf eine schnelle Genesung. Die Kosten der Tierklinik belaufen sich auf ca 2400 €. Da meine Schwester alleinerziehend mit 2 Kindern ist, musste sie nun Schulden machen um die Operation bezahlen zu können.

Wir würden uns sehr über jede Unterstützung freuen!



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.














 

Einen Kommentar schreiben

3 Spenden
€ 180,00
Ziel: € 2.400,00
7%

Diese Aktion ist beendet.