ZAUBERE EIN LÄCHELN | Spenden sammeln
 
 

ZAUBERE EIN LÄCHELN


Hallo liebe Spender!

Erst einmal vielen lieben Dank das ihr meine Seite besucht.

Mein Name ist Stefan. "Das Leben ist zu kurz für irgendwann" war schon immer mein Motto und wird es immer sein. So begann ich wann immer es mir möglich war und ich wieder genug gespart hatte diese fantastische Welt zu bereisen, was mich bisher durch 123 Länder führte und mich sehr glücklich machte. Gerade in Ländern wie Bangladesch, Indien, Myanmar, Kambodscha wurde mir bewusst was es eigentlich bedeutet so unbeschwert zu leben, zu reisen. Den ich lernte Menschen kennen die im Gegensatz zu uns ein sehr hartes Leben führen, die nicht die Sorge haben wo die nächste Reise hinführt, sondern wo das nächste Essen herkommt, deren Herzlichkeit aber trotz allem einem unverkennbar entgegen strahlt.

Vor einigen Jahren habe ich es mir daher zur Aufgabe gemacht, bei jeder neuen Reise ein Lächeln ins Gesicht von ein paar Menschen zu zaubern, Freude zu bereiten (auch wenn es nur für den Moment ist), den es sind genau die Momente die zählen, das habe auch ich in meinem nicht immer einfachen und doch so impulsiven Leben gelernt.

So bin ich damals los und habe eine Kiste voll mit Süssigkeiten gekauft und habe sie an Strassenkinder verteilt. Mit grossen Augen haben sie zu mir hochgesehen und mir Lächeln geschenkt, die unbezahlbar sind. Oder die alte Frau die in Myanmar in einer Ecke saß, ich bin an einem Essenstand und hab ihr was geholt. Minutenlang hat sie meine Hand gehalten und mir noch lange nach gesehen. Das sind Momente, die machen unsagbar glücklich und kosten fast nichts. Oder die 3 Strassenhunde in Thailand, die völlig abgemagert vor meinem Hotel unter einem Schatten spendenden Baum lagen. Als ich ihnen Hundeleckerli und Wasser brachte haben sie mich zuerst ängstlich angeknurrt, wichen mir dann jedoch nicht mehr von der Seite. So viel dachte ich für so wenig, und man muss eigentlich nur eines tun, mit offenen Augen durch die Welt gehen.

Aus diesen kleinen Taten wurden grössere. So habe ich mit grosser Mundpropaganda Freunde & Bekannte auf mein Projekt aufmerksam gemacht und sie haben fleissig gespendet so da ich auf meinen Reisen viel Lächeln, auch in manch weinendes Gesicht zaubern konnte. Das wiederum machte und macht mich glücklich und motiviert mich weiter zu machen. Übrigens, manchmal muss man auch gar nicht reisen um Lächeln zu zaubern. Vor ein paar Monaten war ich beruflich in Berlin. Ich musste sehr früh raus und so gab mir das Hotel ein Lunchpaket mit auf den Weg. Unterwegs sprach mich ein Mann an, er habe Hunger ob ich ein paar Euro hätte. Ich gab ihm das Lunchpaket und Kaffee vom Kiosk an der Ecke. Es war mir eine Freude zu zusehen mit welch einem Genuss der Mann das Essen zu sich nahm. Ja dachte ich, wieder ein Lächeln gezaubert....

Wollen auch Sie Lächeln in die vielseitigen Gesichter dieser Welt zaubern, dann unterstützen sie mich, ich bedanke mich schon jetzt dafür, den mit ihrer Hilfe kann ich noch mehr zaubern, und es sind doch die kleinen Momente im Leben die so für manchen zu ganz grossen werden (egal ob Mensch oder Tier) und ihr wisst ja: "Das Leben ist zu kurz für irgendwann". Jeder Spender/in hat bei mir das Recht zu erfahren in welches Gesicht dieser Welt er / sie ein Lächeln zaubern durfte.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








 

Einen Kommentar schreiben

0 Spenden
€ 0,00

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.