Vergiftung durch Zeckenmittel und Neurologische St | Spenden sammeln
 
 

Vergiftung durch Zeckenmittel und Neurologische St

Vergiftung durch Zeckenmittel und Neurologische Störung

Hallo lieber und interessierter Spendenfreund,

mein Kater: Amadeus (8 Jahre) alt, ist ein kleiner Zecken-Magnet. Da die herkömmlichen Zeckenmittel nichts mehr geholfen haben, hat mir mein Tierarzt ein neues und hoch wirksames Zeckenmittel (BRAVECTO) als Spot On empfohlen.

Ich bin natürlich dem Tierarzt bei dem ich schon sehr viele Jahre war vertraut und habe es angewendet und verabreicht.

2 Stunden danach ging es los. Amadeus fing mit dem Kopf zu zittern an und hörte nicht mehr auf. Da er vorher kern gesund war, war ich sehr erschrocken und habe den Tierarzt kontakiert. Er meinte ich solle kommen und er bekam hochdosiert CORTISON. Leider "half" das nur kurz. Dann ging es wieder los bzw weiter das laufen wurde schlechter Urin und Stuhl konnte Amadeus nicht mehr halten. Ich ging zu einem anderen Tierarzt und er spritzte ihm hochdosiert B-Vitamine. Das brachte auch nicht wirklich etwas. Danach ging ich in eine Tierklinik. Dort wurde ganz klar eine ATAXIE und Neurologische Störung diagnostiziert. In der Zwischenzeit konnte Amadeus nicht mehr gehen. Dann ging ich zu einer weiteren Tierärztin, die alternative Heilmethoden anbietet. Da bekam er Physiotherapie und Akupunktur. Er sackte mit den Vorderpfoten ein und rutscht mit Hinterpfoten Antrieb durch die Gegend. Schulmedizinisch kann man da nichts mehr tun und mir wurde empfohlen Amadeus einschläfern zu lassen. Das möchte ich nicht! Jetzt habe ich Alternative Heilmethoden entdeckt und ich war beim einer Tierheilpraktikerin die Testungen und Messungen mit Bioresonanz gemacht hat. Es wurden Mittel ausgetestet und man merkt, das es sehr langsam aber stetig etwas besser wird. Auch bei der Akupunktur macht Amadeus Fortschritte und versucht sich wieder vorne sich aufzurichten. Einige Schritte kann er gehen, dann sackt er wieder in sich zusammen. Die Fortschritte sind aber deutlich sichtbar. Jetzt muss ich dran bleiben. Ich habe fast bis heute 2.000 Euro ausgegeben. Jetzt habe ich leider kein Geld mehr!

Deshalb bräuchte ich Eure Hilfe und Unterstützung, damit ich weiter meinem Amadeus helfen kann......

 

Gen

 

 

Carmen



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.














 

Einen Kommentar schreiben

0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 1.000,00
0%

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.