Vater für das Kind | Spenden sammeln
 
 

Vater für das Kind

Rechte für leiblichen Vater, der für sein Kind da sein will

Hallo an alle da draußen,  

diese Aktion ist nur für unser Kind. Ich, die Mutter, lasse mich scheiden, doch das Gesetz sieht es vor, den Ehemann als Vater des Kindes einzutragen. Aber der Ehemann ist nicht der leibliche Vater. Und so hat der leibliche, echte Vater, keine Rechte bezüglich seinem Kind, obwohl er alles für sein Kind tun will - es ist unser erstes Kind und es ist unser Ein und Alles. Da aber mein (Ex)Ehemann im Ausland lebt und mich im Stich lässt und nicht kooperiert, haben wir Schwierigkeiten die rechtliche Vaterschaft für den leiblichen Vater zu bekommen. Daher müssen wir den langwierigen und komplizierten Weg gehen, der uns jedoch viel kostet... sowohl emotional und nervlich, als auch finanziell. Ein leiblicher Vater sollte die Rechte für sein Kind bekommen, egal was das Gesetz vorsieht - das ist pure Ungerechtigkeit den Vätern gegenüber. 

Wenn jemand helfen kann und will, wären wir von Herzen dankbar. 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








 

Einen Kommentar schreiben

1 Spende
€ 30,00