Traum in gefahr! | Spenden sammeln
 
 

Traum in gefahr!

3.420 Schulden beim Bafög Amt, das Konto im Minus, die Eltern pleite.. was nun?

Hallo zusammen,

ich bitte hier um Spenden um mein Studium sauber beenden zu können und meinen Traum weiter verfolgen zu dürfen.
Meine Eltern haben ihre eigenen finanziellen Probleme und gleich was das Bafög-Amt dort berechnet und behauptet, ich kann keine ausreichende Finanzielle Unterstützung von meinen Eltern erwarten..

Zunächst war das auch vertretbar, da ich für ein Jahr bafög bekommen habe, mit einem 450 euro job hat es dann gerade so gereicht für Miete, Gas, Strom und Essen.

Doch nun wurde mir das Bafög gestrichen und aufgrund der neuen Berechnungen fordert man auch das Geld des vergangen Jahres zu einem großen Teil zurück.

Ich habe bereits alles probiert und durchprüfen lassen, bedauerlicher Weise sind die (wohlgemerkt sehr netten und kooperativen) Leute vom Amt, voll im Recht und alles entspricht der Richtigkeit, von daher ist auch gegen diese Entscheidung zu klagen nur ein Schnitt ins eigene Fleisch...

Ungeachtet davon, dass es nun in Zukunft wirklich spannend wird, Studiengebühren, Miete und Co, sowie den Aufwand für die Uni und die "verlorene Zeit" durch die Arbeit unter ein Dach zu bekommen, bin ich guter Dinge und bereit alles dafür zu geben mein Ziel wie gewünscht zu erreichen!

Die 3.420€ die der Staat nun jedoch gerne haben möchte stellen jedoch ein echtes Problem dar.

Da der betrag über 2000€ liegt ist eine Stundung für mich nicht möglich, da ich ohnehin nicht genug Geld zusammenbekomme um meine monatlichen Fixkosten zu decken ist auch eine Ratenzahlung nicht möglich, woher soll ich die zusätzlichen 200€ pro Monat nehmen?

Auf lange und echt nette Gespräche mit den Sachbearbeiter/innen im Amt, die nüchterne Aussicht:

Ja, Herr Wittje, dann wird wohl ihre Wohnung gepfändet.

 

Das passt alles vorn und hinten nicht und mir wächst die Situation völlig über den Kopf, weshalb ich nun nach jedem Grashalm greife, wie eben auch nach diesem Weg.

Mit knapp 24 auf nem guten Weg in die Schuldenfalle sowie das Studium auf das ich nun 5 Jahre hingearbeitet habe und der Kindheitswunsch von meinem Traumjob, die sich gerade vor meinen Augen in "rote Zahlen" verwandeln...

 

Ich bitte also herzlichst mich beim beweltigen dieses Problems zu unterstützen!

Mit freundlichsten grüßen in die Welt,

Philipp Wittje



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.














 

Einen Kommentar schreiben

5 Spenden
€ 185,00
Ziel: € 3.500,00
5%