The Adventurers Robin Hood does good

The Adventurers Robin Hood does good | Spenden sammeln
 
 

The Adventurers – Robin Hood does good


Sehr geehrte Damen und Herren,

vom Spätsommer bis in die Herbstzeit hinein, werden in den einzelnen Gemeinden des Landkreises
Osterholz und auch umzu die traditionellen Erntefeste am Wochenende gefeiert. Es werden viele
Buden mit Süßwaren (Bonschen, Lutscher, Mandeln u. ä.), Karussells für Groß und Klein und auch ein
Zelt zum Tanzbein schwingen auf dem Ernteplatz aufgebaut.
An einem Tag des Erntefests gibt es einen Umzug, dieser fährt in Schrittgeschwindigkeit durch die
Straßen des Ortsteils, in dem das Erntefest gerade stattfindet. Thematisch geschmückte und
musikalisch untermalte Erntewagen und manchmal auch mit einem Unterhaltsamen
Rahmenprogramm mittendrin z.B. Samba Gruppen, verkleidetes Ponyreiten u.v.a. begeistern Jung und
Alt am Straßenrand, jedes Jahr aufs Neue. Für die Passanten gibt’s zwischendurch eine kleine
„Dusche“ mit Bonbons, die Kinderaugen strahlen bei all dem Ganzen, es ist das Highlight des Jahres
für sie.
Wir, Justin Raschke (20), Tom Vogel (21) und ich Lea-Christin Hochfeld (20) kommen aus einer
Gemeinde im Landkreis, in dem das erste Erntefest 1901 vom Gastwirt H. Bendorf ausgerichtet wurde.
Aufgrund der Kriegszeit, in den Jahren danach, beginnt die Geschichtsschreibung des
Erntefestkomitees erst mit nach dem zweiten Weltkrieg im Jahre 1950. (Quelle erntefestscharmbeckstotel.
de)
Um genau diese Tradition der Erntefeste und auch Wagenumzüge am Leben zu erhalten, braucht es
viele Menschen, die tatkräftig anpacken. Die organisieren, finanzielle Hilfe leisten und viele die
ehrenamtlich ihre Freizeit einbringen, damit die Tradition nicht ausstirbt.
Unser Erntewagen soll auf verschiedene Missstände hinweisen und für verschiedene Projekte
Geld/Dienstleistung/Materialien o.ä. einsammeln.
Wir haben uns Robin Hood als Vorbild genommen, dieser raubte die reichen Leute aus und verteilte es
an die Armen. Wir werden niemanden ausrauben aber einiges was wir einnehmen dann genauso
verteilen.
Daher wird der Name unseres Erntewagens „The Adventurers“ sein mit dem Motto „Robin Hood does
good“.
Es gibt Einnahmen durch sogenannte „Mitfahrkosten“ auf unserem Wagen, Spendendosen auf bzw.
am Wagen, Spenden zur Unterstützung hiervon gehen zu einem bestimmten Prozentanteil an Projekte
(z. B. Tierauffangstation, SOS-Kinderdorf u.a.) die wir zur Unterstützung ausgesucht haben.
Und für dieses Projekt benötigen wir Unterstützung in jeglicher Art und Weise.
Dies kann finanzieller Art sein (z. B. Wagen Aufbau, Unterhaltungskosten, usw.) Oder in Form von
Sachspenden: Baumaterialien (Holz, Metall o.ä.), Getränke/Verpflegung fürs kommende Jahr auf
dem Wagen, Süßwaren für die Kinder am Straßenrand.
Als Gegenleistung können wir Ihnen zum Ausbau Ihrer Reichweite und zur potenziellen
Neukundengewinnung eine Werbefläche am Wagen anbieten.
Bitte unterstützen Sie diese gemeinnützige und Landkreis bezogene Veranstaltungen in ihrem
verfügbaren Rahmen.
Sollten wir Interesse geweckt oder Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns (Kontakt
siehe unten)!
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
Ihr „The Adventurers“-Team

 

Allgemeine E-Mail: [email protected]



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 1.500,00
0% / Noch 632 tagen

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.