Tattoos über Narben

Tattoos über Narben | Spenden sammeln
 
 

Guten Tag Liebe Spender und Spenderinnen,

ich wende mich an euch in der Hoffnung das ich hier geholfen werde.

Ich hatte ein sehr schweres Leben. Ich würde Körperlich und Seelisch misshandelt. Ich würde von meinem Stiefvater, als Kleines Kind, sexuell misshandelt und auch Seelisch misshandelt. In der Schule wurde ich gemobbt und geschlagen, das verfolgt mich bis Heute. Ich bin 30 Jahre alt und habe eine menge durchgemacht.

Ich habe mich lange selbst verletzt und habe auch schon 2 Selbstmordversuche hinter mir. Bei einem Selbstmordversuch wollte ich mir die Pulsadern auf schneiden. Ich habe am Körper viele Narben durch mein selbstverletzendes Verhalten. Das Foto was ich hochgeladen habe zeigt meinen rechten Oberarm. Ich habe noch mehr am Körper.

Bevor ich angefangen habe mich selbst zu verletzen war ich 8 Jahre Drogen abhängig, hauptsächlich Crytal Meth (ansonsten alles was mir in die Hände kam). Jetzt bin ich nun mehr als 2 Jahre clean.

Jetz habe ich eine sehr starke Depressive Störung und habe angst vor anderen Menschen weil ich glaube das könnte mir nochmal passieren. Ich bin auch in Psychologischer behandlung. Ich wurde als arbeitsunfähig eingestuft durch meine Krankheiten was mir unmöglich macht Geld zu Verdienen.

Ich hoffe das, Sie meine lieben Spender und Spendereinnen, ein kleines bisschen verständniss für mein Situation und hoffe ich erreiche Sie damit.

Mit dem Geld möchte ich meine Narben über Tattoowieren lassen sobald die Coronazeit vorbei ist.

Mit diesen Worten bedanke ich mich bei euch und hoffe ich ernte für diesen Mut den ich hier aufbringe nicht auf Spott stoße.

Viele Liebe Grüße



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 1.300,00
0%

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.