Tötungsstationen

Tötungsstationen | Spenden sammeln
 
 

đŸ¶- Hunde werden in den Tötungsstationen nach einer Frist von 14 Tagen mit dem Präparat T61 getötet. Eine Narkose erhalten die Vierbeiner vorher nicht. Das Gift führt zu Atemlähmungen und schrecklichen Krämpfen, die letztlich in einem qualvollen Tod enden.- 

Die finanzielle Unterstützung wird für, Tierarzt, Transport und die Unterkunft im Tierheim benötigt.


💔đŸ„ș



Es wurden noch keine Aktualisierungen fĂŒr diese Aktion eingestellt.









1 Spende
€ 5,00
Ziel: € 8.000,00
0%