Stationsaufenthalt für alkoholkranken Papa

Stationsaufenthalt für alkoholkranken Papa | Spenden sammeln
 
 

Es fällt mir sehr schwer so etwas öffentlich zu machen aber ich hoffe, dass es jemanden gibt der uns vielleicht helfen kann. Ob ihr nun spendet oder es verbreitet, ich wäre euch zutiefst dankbar.

Mein Papa ist seit Jahren alkoholkrank. Zu anfangs war es noch schleichend aber es wird immer schlimmer und schlimmer. Die Stimmung zu Hause ist furchtbar, mein Vater wird immer kränker ohne, dass etwas passiert. Wir kommen nicht zu ihm durch, auch seine Freunde oder andere Verwandte nicht.

Nun die letzte Hoffnung! Ein stationärer Aufenthalt um einen Entzug zu machen. Mein Vater ist sich bewusst, dass er krank ist und tief im Innern will er, glaube ich auch besser werden aber ihm fehlt der Ansporn. Wir haben mit ihm über einen solchen Aufenthalt gesprochen und er war nicht abgeneigt, aber es gibt ein Problem.

Er ist der Hauptverdiener unserer Familie und mit ihm monatelang weg, werden meine Mama und ich es nicht schaffen, die Raten für das Haus, das Auto oder die Rechnungen zu stemmen. Alleine kommt er von seiner Sucht aber auch nicht weg.

Ich habe Angst, dass er bald stirbt, wenn es so weiter geht...

Deshalb hoffe ich, dass ihr mir vielleicht helfen könnt.  Ich hoffe ihr versteht, dass ich kein Bild von ihm oder uns einstelle, da er vielleicht seinen Job verlieren könnte und das das letzte wäre was wir wollen.

Wir bitten um dringende Unterstützung für einen Notpuffer für die kommenden Monate, damit mein Papa endlich wieder gesund wird!

Liebe dankbare Grüße

Anne

 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








1 Spende
€ 15,00
Ziel: € 8.000,00
0%

Diese Aktion ist beendet.