Start in ein neues leben start in a new life | Spenden sammeln
 
 

Start in ein neues leben start in a new life

Wir benötigen Geld um Juliette und Angi ein neues Leben in ihrer Heimat zu ermöglichen.

Liebe Freunde, liebe Kollegen und liebe Unbekannte, die Ihr Euch gerade die Zeit nehmt um das hier zu lesen.

 

Ich bin Kerstin 41 Jahre alt und lebe in Wien. Ich befinde mich in einer wirklich schwierigen Situation und wende mich hiermit hilfesuchend an Euch, weil ich ohne Euch nicht mehr weiterweiß. 

 

Meine Nichte Angelique ist 31 Jahre alt und hat eine sechs jährige Tochter namens Juliette. 

Schon in jungen Jahren hatte sie es sehr schwer. Sie wuchs bei ihrer Oma auf, weil ihre leibliche Mutter sie nicht wollte. Vor etwa 16 Jahren starb ihre Oma. Dann kam Angelique mit ihren 15 Jahren zu ihrer leiblichen Mutter die mit ihr zuerst nach Italien und dann weiter in die USA auswanderte. Sie lebte bis vor kurzem noch Zuhause bei ihrer Mutter. Dort wurde sie und ihre Tochter sowohl psychisch als auch körperlich über Jahre misshandelt. Erst jetzt hatte sie die Kraft sich gegen ihre Mutter zu stellen und auszuziehen. 

 

Angelique hat momentan gerade mal 17 Dollar, sie überlebt finanziell kaum in Amerika. Sie ist alleinerziehende Mutter, leidet unter sehr starken Blutungen und Knie Problemen, die sie aber nicht behandeln kann. Trotz ihrer arbeit hat sie in den auch keine Krankenversicherung, weder für sich noch für ihre Tochter. 

 

Meine liebe Nichte hat jetzt niemanden in Amerika sie ist ganz alleine, denn wir, ihre Familie lebt in Österreich.

Sie wünscht sich seit Jahren nichts sehnlicher als zurück in ihre Heimat zu kommen jedoch ist das für sie finanziell unmöglich. 

Sie hat weder Koffer, Reisepässe, noch die österreichische Staatsbürgerschaft für ihr kleines Mädchen. Um die zu bekommen muss sie Dokumente notariell beglaubigen lassen, und dafür fehlt ihr jegliches Geld. Abgesehen von den massiven Rückreisekosten wäre es super das, sollten wir es schaffen das sie zurück kommt sie hier in Österreich auch einen kleinen finanziellen Polster hat.

 

Daher meine verzweifelte Bitte an Euch: Wenn ihr etwas übrig habt, ohnehin vor hattet etwas für einen guten Zweck zu spenden, bitte helft mir sie zurück nach Hause zu holen. Und ihr den einen Start in ein neues Leben zu ermöglichen kerstin.jagersbacher@hotmail.com

 

----------------------------

 


Dear friends, collages, and unknown. To all those who take time to read this. 

 

My name is Kerstin and I am 41 years old and I live in Vienna. I am in a very difficult situation and I am looking for your help. Without your help, I don’t know what else to do. 

 

My Niece Angelique is 31 years old and has a six-year-old daughter named Juliette. 

In a young age, she had already a very difficult life. She grew up with her grandma because her mother did not want her. Around 16 years ago her grandma died. After this tragic loss of her grandma Angelique had to move back with her mother, who first moved to Italy with her and then moved all the way to the united states. 

Until a short while ago she was living with her mother. Her and her daughter were physically and emotionally mistreated. A few months ago, she found the strength to leave her mother’s house and to stand up for herself and her daughter. 

 

At this moment Angelique has 17 dollars to her name. She is a single mom who suffers under very strong bleeding and knee problems which she cannot be seen for since she does not have insurance for her and her daughter, even though she works fulltime. 

 

My loving niece has nobody in America and is all alone because me and the rest of her family live in Austria. Since years there is nothing more she wants than to be able to come home.

But it is financially impossible. She has no luggage, pass boards or the Austrian citizenship for her little girl. In order to apply for the Austrian citizenship for her daughter she would need to go and have all the documents notarized and for that money is missing. 

Besides all the massive trip expenses to come home would it be great for her to have a little financial cushion for when she comes home 

 

That’s why I am begging you for help to bring her back home to Austria.

And to give her the chance of a new and better life.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.














 

Einen Kommentar schreiben

0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 3.000,00
0%

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.