Start in ein neues Leben Deutsche Dogge Alfred

Start in ein neues Leben Deutsche Dogge Alfred | Spenden sammeln
 
 

Hallo.
Ich bin Alfred, eine "kleine" deutsche Dogge. Ich bin erst 6 Monate alt und schon jetzt war mein Start ins Leben nicht der beste.

Ich komme aus einem großen Zwinger in dem ich geboren und mit meinen Geschwistern aufgewachsen bin. Leider wurde bei mir eine bei der Geburt entstandene geknickte Schwanzspitze nicht korrigiert, weshalb mich niemand haben wollte. 
Nach und nach haben meine Geschwister ein neues zu Hause gefunden, nur mich wollte niemand. Also blieb ich wo ich war. Als alle Geschwister aus dem Haus waren, wurde es richtig doof.
Allein im Zwinger, ohne Kontakt zur Außenwelt und anderen Artgenossen oder Menschen. Ich hatte zwar Futter aber kein soziales Umfeld. Ich vegietierte also vor mich hin und da ich sehr sensibel bin, hatte ich schon nach einigen Wochen und Monaten mit meinem Leben abgeschlossen. 
Es bildeten sich Krankheiten und Entzündungen. Ich hatte keine Lust mehr zu fressen. 
Doch nach 6 Monaten stand die Rettung vor der Tür. Total unterernährt, eingeschüchtert und erschrocken von der Welt, standen dort vor meinem Zwinger Menschen die mich mitnehmen wollten. 
Ich durfte mit. Und werde seither aufgepäppelt. Mit viel Liebe, Verständnis, Unterstützung, spezieller Nahrung und auch tierärztlicher Begleitung. Leider hat die Zeit in meiner Entwicklung gesundheitliche Spuren hinterlassen, so dass ich neben teurer Spezial-Kost auch eine intensive tierärztliche Begleitung benötige, um die entstanden Haltungs- und Wirbelschäden auch ohne OP in den Griff zu bekommen. 
Ich habe nun zwar ein tolles zu Hause gefunden, wo ich mich auch anfange richtig wohl zu fühlen, aber dank der Krise in Deutschland und den steigenden Kosten, meine Kosten sehr stark ins Gewicht fallen. 
Vielleicht möchtet und könnt ihr mich ja unterstützen, dass ich endlich richtig ankomme und alle benötigten Hilfestellungen bekomme. Und hier nie wieder weg muss.
Ich möchte so gern, endlich zu Hause ankommen, aber aufgrund meiner Größe kostet mein aktuelles Aufbau-Futter 420€ pro Monat und das muss ich mindest ein Jahr bekommen. Hinzu kommt die kontinuierliche Betreuung vom Tierarzt inkl. Aller anfälligen Untersuchungen und Physiotherapie 1-2x die Woche (320€ Pro Monat).

Es wäre schön, wenn ihr mir ermöglichen könnten, dass ich diesen Neustart in ein neues gesundes Leben schaffe und ihr mein Frauchen unterstützen könntet, dass sie all diese Zusatzkosten trotz der steigenden Lebenshaltungskosten übernehmen kann. Sie hat - glücklicherweise für mich - die Entscheidung mich zu retten, nicht von einer WirtschaftlichkeitsBerechnung in der aktuellen Situation abhängig gemacht. 
Wir sind dankbar für jede Unterstützung.

in treuer Dankbarkeit, 

euer Alfred



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 5.000,00
0%

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.