Spenden für meine geliebte Zora

Spenden für meine geliebte Zora | Spenden sammeln
 
 

Hallo ihr Herzensmenschen, 

Das hier ist ist Zora, ich wurde am 05.10.2018 geboren und hatte bis zu meiner Adoption letztes Jahr im Januar ein nicht ganz so tolles Leben. Ich wurde vom Züchtern von einem jungen Pärchen gekauft, die haben mich nach nur zwei Wochen ab. Ich kam dann nach Deutschland zu einem anderen Pärchen die trennten sich und dann kam ich zu meiner ersten Mama, da wurde ich dann aus Eifersucht vom Familienhund gebissen. Sie gab mich dann zu Papa, der leider nicht viel mehr Zeit für mich hatte. Ich hatte ich auch ständig Bauchschmerzen und es juckte mich so doll. Dann kam meine neue Mama ins Leben, und Papa fragte Sie ob ich bei ihr bleiben darf. Sie kochte jeden Tag und ich hatte ein richtig schönes Hundeleben, ich liebe sie bedingungslos und wälze mich so gerne im Schlamm. Und als wir dann mit meinem Ball spielten passierte es. Auch 24 Stunden später wurde es nicht besser sonder so das ich aufeinmal meine Beine nicht mehr spührte, und plötzlich konnte ich mich nichtmals mehr auf der Wiese halten, oder urinieren. Mama weinte nur noch. Ich schaute sie dann nur an... 

Nun aus meiner Sicht..

Ich brachte Sie zum Tierarzt es wurde ihr eine Bandscheibenvorfall 4. Grades und der Verdacht auf Shift sherrington Syndrom diagnostiziert. Zora kann nicht mehr Wasser lassen und drohte zu vergiften. Ich gab Sie nach Duisburg, in die Klinik am Kaiserberg. Hier kostet bereits eine Nacht 400 Euro. Der Op an der Bandscheibe konnte ich nicht zusagen, sie würde mich 3000 Euro kosten. Ich bin gerade im zweiten Ausbildungsjahr als Kauffrau im Gesundheitswesen. Meiner ersten Passion als staatlich anerkannten Gymnastiklehrerin kann ich leider aufgrund von colitis ulcerosa nicht mehr nachgehen. Ich stocke nebenbei mein Geld mit Seepferdchenschwimmkursen auf, um mir eine kleine Wohnung und Auto leisten zu können. Ich bin so verzweifelt bitte helft mir und vorallem Zora. 

Ich werde heute mittag mehr entscheiden, Zora scheint wohl ganz aufgeweckt zu schauen, und ist mit Infusionen und Schmerzmittel bestens versorgt. Sollte ich Sie nicht operieren bräuchte ich Geld für Physio und Schmerzmedikation, die Kosten belaufen sich über dem was ich zur Verfügung habe. 

Möchten Sie/Du Zora und meinem Frauchen auf unserem Weg ins Leben unterstützen, dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.

Viele Grüße, 

Zora  und Frauchen Vivien 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








5 Spenden
€ 120,00
Ziel: € 3.800,00
3%

Diese Aktion ist beendet.