Spenden für Kater Azrael Tierklinik | Spenden sammeln
 
 

Spenden für Kater Azrael Tierklinik

Spendenaktion für die Behandlung unseres Katers Azrael in der Tierklinik

Unser Azrael ist vor 4 Monaten mit circa einem Jahr aus dem Tierheim zu uns gekommen.

Er war in einem sehr schlechten Zustand, wog kaum noch 2 Kilo und hatte kaum Fell da er wegen Parasiten und Hautkrankheiten geschoren und behandelt werden musste. Ab dem ersten Tag genoss er sein neues Leben und seine neuen Familie, fasste trotz seiner vermutlich schlimmen Vergangenheit schnell vertrauen und freute sich über alle Annehmlichkeiten, die ein eigenes Zuhause zu bieten hatte. Trotz seiner später diagnostizierten Krankheit konnte er sein Gewicht in den letzten vier Monaten mehr als verdoppeln!

Vor 8 Wochen wurde er dann erstmalig wegen Husten, wir dachten an eine Kleinigkeit, eine Erkältung, etc., bei einem Tierarzt vorgestellt. Da verschiedene Tierärzte uns nicht sagen konnten, was ihm fehlt bzw. auch einige Fehldiagnosen gestellt wurden, wurde er gestern von uns in die Tierklinik gebracht und der erste Befund ist erschütternd:

Seine Lunge ist gefüllt mit Sekret, die Leber ist auf das doppelte vergrößert, sein Herz ist schwach und es wurden Gewebeveränderungen an den Nieren entdeckt. Im schlimmsten Fall ist Azrael mit etwas über einem Jahr an Lungenkrebs erkrankt.

Azrael bekommt seit gestern Sauerstoff und die Ärzte sind sich nicht sicher, ob er stark genug ist, unter Vollnarkose gesetzt zu werden damit die Lunge und die Nieren genauer untersucht werden können. Dies wäre nötig, um endlich einen Befund zu bekommen und eine Behandlung beginnen zu können.

Die Tierarzt- und Klinikkosten belaufen sich bereits jetzt auf über 3000€ und überschreiten langsam aber sicher unsere Ersparnisse und das Geld, das wir für solche Notfälle aufbringen können.

Azrael ist ein Genießer, der nach einem schlechten Start endlich spüren durfte, wie schön das Leben sein kann. Daher wollen wir ihm gerne ermöglichen, dass dieses Leben noch so lange es geht weitergehen kann!

 

Über Spenden zu seinen Behandlungskosten würden Azrael, seine Tierheimkollegin Velma, sein kroatischer Hundekumpel Vacko und wir uns sehr freuen!

Kaja Kaniut
20-01-2020

Hallo an alle Spender,

wir sind überwältigt, wie viele von Euch bisher Anteil an Azraels Schicksal genommen, diese Aktion geteilt und gespendet haben. Vielen, vielen Dank, Ihr seid Spitze!

 

Azrael ist vor ein paar Tagen aus der Klinik entlassen worden und hatte Glück im Unglück: Der erste Verdacht, Lungenkrebs, hat sich nach zahlreichen Untersuchungen nicht bestätigt. Wir sind sehr erleichtert! Azrael hat wie es aussieht felines Asthma, bekommt für zwei Wochen Kortison und hat einen Asthmainhalator bekommen, den er aktuell noch ziemlich Scheiße findet. Aber auch das bekommen wir hin!

Zusätzlich bekommt er noch insgesamt zwei Wochen Antibiotikum da Bakterien in der Lunge nachgewiesen wurden. Woher die kommen ist unklar.

Unser kleiner Azzi ist also auf dem Weg der Besserung, er hat auf einmal wieder genug Luft um zu Schnurren, sich zu putzen und die Treppen hoch in den 1. Stock zu benutzen. Dort macht er es sich tagsüber immer auf der Fußbodenheizung gemütlich...

Die Klinik- und Tierarztkosten belaufen sich aktuell auf ca. 2900€ und wir sind sehr dankbar, dass Ihr euch mit euren Beiträgen daran beteiligt habt. Auch die Nachbehandlung beim Tierarzt wird noch einiges an Geld verschlingen, allein ein Inhalationsspray kostet ca. 50€/Monat, deswegen haben wir beschlossen, die Aktion noch bis zum angegebenen Enddatum laufen zu lassen.

Wir sind wirklich gerührt von Eurerem Engagement und da ich nicht weiß, wie ich es anders ausdrücken soll schreibe ich einfach nur nochmal ein großes DANKE!


 

Einen Kommentar schreiben

14 Spenden
€ 605,00
Ziel: € 2.000,00
30%

Diese Aktion ist beendet.