Spenden für einen Treppenlift | Spenden sammeln
 
 

Spenden für einen Treppenlift

Ich wünsche mir ein Stück Freiheit

Mein Name ist Tobias, ich werde im März 62 Jahre alt und muss seit über einem Jahr bei meiner Tochter ihrer Familie im Gästezimmer wohnen, da ich meine eigene Wohnung im 1. OG des Hauses mit dem Rollstuhl nicht erreichen kann.

Meine Frau und meine Tochter pflegen mich seit meinem Unfall, ich habe mir bei dem Unfall den 2. und 3. Halswirbel gebrochen, nach monatelangen Krankenhaus und Reha Aufenthalten kann ich mich etwas bewegen bin aber auf den Rollstuhl angewiesen. Treppen sind für mich ein fast unüberwindbares Hindernis. 

Meine Familie hat aus eigener Kraft die gesamte Wohnung im 1. OG behindertengerecht umgebaut, hierfür haben Sie sich sogar verschuldet, was mich unendlich traurig macht. Auch mein benötigtes Pflegebett steht in meiner Wohnung.

Wir haben zahlreiche Anträge gestellt (SAB, Sozialamt, Krankenkasse usw.) doch überall haben wir absagen erhalten, da der Treppenlift im Hausflur und nicht in der Wohnung benötigt wird. Einen Umzug können wir uns nicht leisten zumal ich dann noch einen Pflegedienst benötigen würde. 

Nur die Pflegekasse unterstützt uns mit 4.000 Euro. 

Ich möchte der Familie meiner Tochter gern wieder Privatsphäre geben und mir ein kleines Stückchen Normalität ermöglichen. Ich freue mich über jede Spende und wäre Ihnen unendlich dankbar.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








 

Einen Kommentar schreiben

3 Spenden
€ 21,00

Diese Aktion ist beendet.