Schuldenfreiheit

Schuldenfreiheit | Spenden sammeln
 
 

Hallo, 

ich bin 34, männlich und wohne in Frankfurt am Main.

vor etwa eineinhalb Jahren (23.04.2021), habe ich ein Auto gekauft, weil ich es mir durch Schuldenbegleichung leisten konnte. Als ich mein Bruder nach Würzburg gefahren habe, als Dankeschön das er mich nach Berlin mitgenommen hat, waren mir Polizisten gefolgt die sich hinterher als verlogene und corrupte Cops geoutet haben. Sie haben mich geblendet auf der A3 was fahrlässig und vorsätzlich war, bin darauf hin auf dem Standstreifen um anzuhalten  und direkt fuhr mir ein Streifenwagen mit knapp 100 hinten rein und der linke mit Vorsatz links während ich stande. Nach dem Unfall was sie als Verfolgungsjagd deklarieren wollten, ist einer mit dem Schlagstock auf meiner Seite auf mich bzw. auf mein Fenster los und rechts haben sie mich und meinem Kollegen den ich als Dankeschön mitgenommen habe, nachdem ich mein Bruder abgesetzt habe, bedroht. Mein Kumpel hat aus Angst die Tür aufgemacht und sie haben ihn Brutal auf dem Boden geschmissen das er in seiner eigenen Blutlarge lag. Danach sind sie zu mir ins Auto, haben meine Halswirbel verdreht, durch den Auffahrunfall noch eine Zweifache Wirbelsäulenprellung und ein Zweifaches Trauma zugefügt. Dann als ich mich angegurtet habe, wurde ich ebenfalls auf der Beifahrerseite herausgezogen, da die Fahrerseite durch das andere Auto zugeteilt war und fingen mich an auf der Autobahn Brutal zu würgen. Mein Arzt stellte noch Strangulationsstreifen am nächsten fest. Jetzt habe ich 20 Mahnbescheide, 50 Gläubigerbriefe, Mietschulden sowie Stromschulden, keine Bonität und kann noch nicht mal mein Stromanbieter wechseln. Die Polizisten die gesagt haben, (das sind Frankfurter, die müssen was dabei haben,) dachten wahrscheinlich, ( Wir waren alle beim Bund, wir wissen alle was Kameradschaft ist, wenn wir alle das Gleiche aussagen kann der uns nichts...) jetzt häng ich da, weil ich kaum beweisen kann das die Lügen und das Gericht in Bayern bzw. Staatsanwaltschaft finden, ich pass ins Krimenelle Profil. Ich hab meine Arbeit im Flüchtingsheim verloren wo ich knapp 2500€ verdient habe, mein Führerschein wurde aus Willkür abgenommen und bekomme im Moment ALG von 794€ und muss schon 800€ Miete inkl. 200 Mietschulden zahlen, was ich seit über ein Jahr nicht zahlen kann. 

Ich versuche über diesen Weg wieder Schuldenfrei zu werden und an Geld zu kommen. Unter anderem hoffe ich das Sie/Ihr/euch etwas die Augen öffnen kann was die Polizeinorm betrifft. Die versuchen die Gesetze von America (Weil die Polizei ein Amerikanischer Gegründeter Sicherheitsdienst ist, die schon durch die Besatzung hier in Deutschland eingeführt wurde, hier einzuführen. Das kann man quasi als Art Putsch ansehen (halt nur an Gesetzen). Unter anderem habe ich bemerkt das die meisten corrupten bei der Polizei über der Bundeswehr eingestellt werden. 

jetzt hab ich genug über mein Leid geschrieben und hoffe das Beste.

 

passt auf euch auf.

Mit lieben Grüßen 

Falk Boesen



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 100.000,00
0% / Noch 2714 tagen

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.