Regenwaldbaumhaus | Spenden sammeln
 
 

Regenwaldbaumhaus

Baumhausbildungszentrum im Amazonasgebiet zur Erhaltung von Urwald und Indianerkultur.

Das Projektgebiet liegt ca. 45km flussaufwärts von der Metropole Manaus entfernt im Bundesstaat Amazonas in Brasilen in einer traditionellen Gemeinde mit indigener Bevölkerung. Durch die Nähe zur Grossstadt kommen viele Probleme auf, wie z.B. Zerstörung des anliegenden Urwaldes und Verlust der Indianerkultur. Einige insbesondere ältere Dorfbewohner sprechen noch Indianersprachen wie Baré oder Tukano und beherrschen traditionelle Naturheilkunde und Kunsthandwerk. Das Projekt hat zum Ziel ein Baumhaus in einem der Gemeinde angrenzenden Urwald zu errichten, welches als Platz für ein Bildungszentrum dienen soll zur Erhaltung und Förderung von Indianersprachen, Naturheilkunde und Kunsthandwerk. Vor Ort ist die Indianergemeinde über einen Verein und einen Ältestenrat organisiert. Ich selbst bin seit über zehn Jahren im Bundessraat als Agrarökologe und Lehrer tätig. Das Projekt soll dazu Beitragen neue Wege zu entwickeln, um den Urwald und gleichzeitig die Vielfalt der Indianerkulturen zu erhalten.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.














 

Einen Kommentar schreiben

0 Spenden
€ 0,00

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.