PTBS Hund | Spenden sammeln
 
 

PTBS Hund

Unterstützung für einen PTBS Assistenzhund

Hey,

Mein Name ist Etien und ich leide unter einer komplexen posttraumatischen Belastungsstörung, die in den letzten Jahren an Symptomatik zunimmt. Ich bin in meinem Leben sehr eingeschränkt. Ich arbeite seit ca. 2 Jahren daran, einen Assistenzhund zu bekommen. 
Die Ausbildung kostet laut meiner zukünftigen Assistenzhundetrainerin rund 8.000 Euro, die ich nicht selbst finanzieren kann, da ich versuche zu studieren.

Dieser Hund würde darauf trainiert werden, Albträume und Flashbacks zu unterbrechen, meine Dissoziationen zu unterbrechen und mich seelisch unterstützen, mir die Nähe geben, die ich bei einem Menschen nicht zulassen kann. Ich würde gerne mehr zu meinem Hintergrund schreiben und mehr zu dem, worunter ich leide, aber ich denke die Öffentlichkeit ist nicht der richtige Ort dafür.
Wenn Du Interesse hast, zu spenden, bin ich aber gerne bereit, die Geschichte mit dir zu teilen.
Dafür lasse ich meine Emailadresse gerne hier: [email protected] 

Ich kann wirklich jeden Euro gebrauchen. 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








 

Einen Kommentar schreiben

0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 8.000,00
0%

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.