Notwendig Haus sanierung | Spenden sammeln
 
 

Notwendig Haus sanierung

Haus sanierung

Hallo, unsere Familie hat einen großen Schicksalsschlag erlitten. Um alles etwas genauer zu verstehen, erzähl ich genauer darüber, auch wenn es nicht leicht ist. Mein Vater war schwer krank. Beidseitiges bulliöses lungenemphysem, hatte einige Operationen hinter sich. Er war dadurch stark eingeschränkt und auch früh im Leben musste er in Rente gehen. Meine Mutter hat chronische Bronchitis und asthma, so wie auf der linke Seite ein künstliches Hüftgelenk. Sie hat sich immer mit leiharbeit durchschlagen müssen und hat sich um meinen Vater gekümmert. Weswegen jetzt der spendenaufruf gestartet wird, erzähle ich jetzt. Mein Vater ist am 26.04.2020 an seiner Krankheit verstorben, er war davor pflegebedürftig und konnte sich nicht um das Haus kümmern, dass er damals von den Großeltern geerbt hatte. Meine Mutter ging bis diesem Jahres noch arbeiten und ist jetzt in Rente gegangen. Das Haus hat sie geerbt und jetzt kommt das Problem. Es ist viel zu machen. Im Wohnzimmer ist ein großer Teil die Wand verschimmelt und der putz fällt ganz leicht beim klopfen ab. Der Boden wurde schon seit Jahren nicht mehr neu gemacht, so wie die Decke die auch schon rissig ist. Das Schlafzimmer muss auch gemacht werden, da fällt an manchen Stellen auch der putz ab. Boden und Decke sind leider auch in einem schlimmen Zustand. Die Küche wurde schon angefangen, da wurde der Boden (pvc) verlegt, Wände verputzt und die Decke gestrichen. Im Badezimmer ist die Wanne beschädigt und die Wände am schimmeln, wie auch der Boden. Es gibt kein warmes Wasser, da der dortige Warmwasser gasboiler kaputt ist und die Reparatur bei dem alten Gerät nicht möglich ist. Uns wurde von der Stadtwerke empfohlen, einen Durchlauferhitzer zu holen, der aber nur mit starkstrom funktioniert. Dafür muss der Zähler und Schrank erneuert werden und einen Anschluß gemacht werden, da davor kein starkstrom vorhanden war. Diese Kosten haben wir von einem Elektriker berechnen lassen und liegen bei 4500€. Warum jetzt dieser spendenaufruf gestartet wird, ganz einfach ich (Der Sohn), meine Mutter und meine Freundin versuchen alles mögliche um meiner Mutter das Haus zu machen, damit sie wieder darin unbeschwert leben kann. Ich verdiene nicht viel als Produktionshelfer und meine Freundin ist als reinigungskraft teilzeit auch nicht finanziell gut gestellt um das alles irgendwie möglich zu machen. Zurzeit wohnt meine Mutter bei mir in einer Mietwohnung und das ist leider keine dauerlösung, da die Wohnung dafür eindeutig zu klein ist. Dazu kommt noch noch das meine Mutter zurzeit noch die Beerdigung, Friedhof, Sarg abbezahlen muss in Raten. Das Grab können wir leider auch nicht schön machen mit einer Grabeinfassung und einem Stein, da die Kosten auch um die 3000/4000€ wären. Wir hoffen einfach auf eine kleine Hilfe, dass wir wenigstens möglich machen können, dass Haus wieder bewohnbar machen zu können.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 5.000,00
0%

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.