Mit dem Seitenwagen zur neuen Freiheit

Mit dem Seitenwagen zur neuen Freiheit | Spenden sammeln
 
 

Ganz am Anfang

Das Licht der Welt erblickte ich 2009. Wie viele andere Babys war auch ich einfach süß und man musste mich einfach lieb haben.
Ich habe mich wunderbar entwickelt und so manchen Schabernack getrieben.

Die Wende in meinem Leben

Als ich dreieinhalb Jahre alt war entdeckten Ärzte eine Veränderung in meinem Gehirn.
Wie sich herausstellte handelt es sich dabei um eine Hereditäre spasitsche Paraparese, kurz HSP.
Dies ist eine Form der spastischen Paraplegie.
 
Durch diese Krankheit kann ich deshalb nicht lange stehen oder laufen und bin auf meine Hilfsmittel   angewiesen.

Viele Dinge, bei welchen andere die Möglichkeit haben sie zu unternehmen ohne sich darüber Gedanken machen zu müssen, kann ich nicht oder nicht so einfach tun.

Mein Traum

Mein großer Traum ist es, wenn ich erwachsen bin meinen Motorradführerschein zu machen
und mit meinem eigenen Motorrad durch die schönen und teilweise weiten Landschaften Europas zu fahren.
Bisher kann ich noch bei meinem Papa auf dem Motorrad mitfahren, weil er eine super Idee hatte und ich deshalb sicher hinter ihm Platz habe, mich gut festhalten kann und ich auch nicht herunterfallen kann.
Das ganze funktionierte bisher sehr gut auf kleinen Ausfahrten und ich hatte super Spass hinten auf dem Motorrad.
Nun bin ich allerdings so groß und schwer, dass mein Papa mich nicht mehr so einfach mitnehmen kann und es dadurch auch nicht mehr so sicher für uns beide ist.
Aus diesem Grund haben wir uns zusammen aufgemacht um etwas neues auszuprobieren:

Ein Seitenwagen extra für mich

Mit einem Seitenwagen wäre es möglich, dass ich noch lange mit meinem Papa fahren kann. Es würde mir dann sogar die Möglichkeit bieten auch mit auf größere Fahrten zu gehen und die Alpen oder Dolomiten zu erkunden.
Die Anschaffung dieses Seitenwagens ist leider nicht so günstig, wie sich meine Eltern das vorgestellt hatten und für das aktuelle Jahr 2022 ist der Preis nochmal deutlich, im vierstelligen Bereich, gestiegen.
Deshalb haben wir uns entschieden auf die Suche nach Menschen zu gehen, welche Verständnis für meine Situation haben und sich vorstellen können unser kleines Vorhaben mit einem kleinen Beitrag zu unterstützen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Wir sind über jeden gespendeten Euro sehr dankbar. Bei Beträgen unter einem Euro sind leider die Gebühren höher als die Spende, weshalb wir bitten davon abzusehen, auch wenn wir den guten Willen und die Unterstützung sehr zu schätzen wissen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen können Sie auch auf meiner Seite https://sbergers.de finden.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








6 Spenden
€ 330,00
Ziel: € 5.000,00
6% / Noch 1 tag