Mach's gut Kindheitstrauma | Spenden sammeln
 
 

Mach's gut Kindheitstrauma

Narben von Not Op's retuschieren

Hallo Ihr Lieben,

ich bitte hier verzweifelt um eine Spende um meinen jahrelangen Traum erfüllen zu können.

Mein Leid: Bei meiner Geburt ist meine Bauchdecke nicht zugewachsen und mein Darm hing außerhalb des Körpers. Trotz Risiken haben die Ärzte es geschafft mich am Leben zu halten und so würde ich mit dieser Narbe groß. Ich habe mich schon in meiner Kindheit damit geschämt denn immer erntete ich komische Blicke und Fragen. Immer wieder, auch noch heute, werde ich daran erinnert das ich anders aussehe. Vor einigen Jahren hatte ich wieder eine Not-OP und wieder kamen neue Narben zur Narbe dazu. Immer habe ich einen normalen Bauchnabel beneidet und wollte nie anders sein. Lange habe ich versucht meine Narbe zu lieben und alles Andere zu ignorieren doch das ist mir einfach nicht möglich.  Eine Operation würde dennoch Narben hinterlassen und daher habe ich mich dazu entschlossen die Narbe einfach retuschieren zu lassen. Glücklicherweise kann das ein Tätowierer machen! Lange habe ich überlegt dort ein Tattoo stechen zu lassen und nun wünsche ich mir nichts anderes mehr. 

 

Ich bin Köchin und verdiene etwas Geld nur sehr mühsam. Durch Corona habe ich all meine Ersparnisse verloren weil ich arbeitslos wurde. Nun bin ich beim Lieferservice tätig aber verdiene nur sehr wenig und habe auch nur wenig Tage dort die Möglichkeit zu arbeiten. Meine Zukunft ist in diesem Beruf auch sehr ungewiss.

Der Termin für das Tattoo ist Ende Mai und leider werde ich die 1000€ bis dahin nicht wieder zusammenkriegen. 

Ich wäre einer der glücklichsten Menschen auf dieser Welt, wenn mein Traum sich doch noch erfüllt.

Ganz viel Liebe und Glück an Euch <3



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








 

Einen Kommentar schreiben

0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 1.000,00
0%

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.