Kosten für Not OP | Spenden sammeln
 
 

Kosten für Not OP


Liebe Leser und Leserinnen,

Wir bekommen vor ca. 1 Jahr einen Theraphiehund für meinen 16 jährigen Krebskranken Bruder. Der ist leider vor 6 Wochen verstorben. Ab da war er eine seelische Unterstützung für die ganze Familie. Er ist immer sehr fröhlich und verspielt und ein super netter Hund. Aber da er ein Labrador ist, ist er auch sehr vergessen. Das wurde ihm zum Problem, als er ein Nektarinenkern verschluckte. Der steckt im nun im Magenausgang, im Dünndarm fest. Er hat seit 2 Tagen nicht gefressen und es geht ihm immer schlechter. Er hat Bauchschmerzen, erbricht oft und zittert am ganzen Körper. Der Tierartz meinte das er eine Operation durchführen muss, die leider sehr teuer ist. Deshalb bitte ich sie zu spenden. Es genügt auch eine kleine Spende. Wir hoffen alle das er es schafft.



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








 

Einen Kommentar schreiben

0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 3.000,00
0%

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.