Knutschkugel benötigt Hilfe

Knutschkugel benötigt Hilfe | Spenden sammeln
 
 

Hallo liebe Leute,

Die Überschrift sagt im grunde schon alles, jedoch die Background-Story ist eine andere...
Dieses Auto war das aller erste was meine Großeltern während der 60er Jahre kauften, ein Fabrikneuen Fiat 500F bj 1968, das Kultauto schlicht hin. In den 70er haben Sie diesen verkaufen müssen um in Deutschland ein neues Leben beginnen zu können. Jedes mal wenn ich bei meinen Großeltern zu besuch bin erzählen Sie mir Ihre erlebnisse mit dem Fiat 500, wie Sie von Sizilien über den St. Bernad-Pass nach Deutschland gefahren sind und zurück. Wer den St.Bernard-Pass in der Schweitz kennt, wird wissen welches Abenteuer man erleben kann, damals gabs ebene den Gottard Tunnel noch nicht.

 

Ich habe nun mehr knapp 4 Jahre nach diesem einen Modell mit der entsprechenden Fahrgestellnummer gesucht, Lustige Tatsache: Da die Fahrgestellnummer kürzer ist als alles was heute gebaut wird, ist die Fahrgestellnummer in 8 EU-Länder insgesammt 12mal aufgetaucht...
nach viel recherche und umwege habe ich diesen endlich gefunden. Letzten endes hat dieses kleine Auto seine beinahe letzte Ruhe als Werbeauto bei einem Restaurantbesitzer in Augsburg (Bayern) gefunden. Seit dem Verkauf (vor 51 Jahren) hat diese Knutschkugel nie Deutschland verlassen. Es hat kaum Spachtelmasse am Blech und Fährt noch mit dem Original-Motor von 1968.

 

Dieses Auto mag für einzelne nur ein Auto sein, doch egal wo ich damit hingefahren bin, von Werkstatt zu Werkstatt...ob jung oder alt jeder hat beim anblick gelächelt und sogar selfies damit gemacht (trotz entpsrechenden zustand). Für meine Großeltern die nun mehr 54Jahre Verheiratet sind, war dieses Auto Teil Ihrer Jugend und all Ihren Abendteuern/Reisen. Bis zum nächsten Jahrestag meiner Großeltern will ich Ihren Traum erfüllen und Ihnen ein Teil Ihrer Jugend zurück geben. Als Rentner können meine Großeltern gerade über Corona kaum etwas machen, dieses Auto würde Sie wieder in den 1960/70 versetzten und eine kleine Freude und Nostalgie in Ihr leben bringen.

 

Mich als Selbständiger hat leider Corona so wie viele andere auch getroffen, es hat beinahe meine kompletten Finanziellen reserven verschlungen, Hilfe vom Staat habe ich leider keine erhalten. Auch das Budget für die Restaurerung des Fiat 500 sind komplett weg. Es benötigt eine Rundum Lackierung, die Elektronik muss erneuert werden und der Motor muss nach knapp 60.000km gesäubert werden. All dies kostet ca. 15.000€. Ich selbst würde niemals um spenden bitten wenns nicht erforderlich wäre, jedoch sind Großeltern ein wichtiger abschnitt von jedem von uns, Sie sind so wie unsere Generation eines tages Zeitzeugen der vergangenheit.

 

Vielen Dank



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 15.000,00
0% / Noch 371 tagen

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.