Kleine Freuden erleichtern das Leben

Kleine Freuden erleichtern das Leben | Spenden sammeln
 
 

Bin seit 1984 verheiratet, unsere Hochzeitsreise war mit den Minirädern und Zelt auf den Gepäckträger 400 Kilometer an die Ostseeküste. Abenteuer pur. Leider ist es nicht mehr möglich denn die Gesundheit hat uns ein Strich durch die Rechnung gemacht. Bin zu 100% Schwervehindert, bekomme EM Rente und muß um leben zu können 450 Euro Job nachgehen. Fahre Taxi und Pflege Mann und Hund. Mit den Minijob habe ich angefangen 2018 und wollte mir ein Wohnmobil kaufen. Leider hatte mein Mann 2021 einen schweren Unfall und ist seitdem Zuhause. Alle Ersparnisse habe ich somit aufgebraucht um bestehende Kredite auszugleichen und meinen kranken Mann und Hund zu pflegen. Ich gehe weiterhin arbeiten und habe kein Geld mehr um mein Traum zu verwirklichen, weil auch die Behörde nicht zurück schreckt und einem das Geld aus der Tasche zieht. 30.06.22 Kontopfändung, Jobcenter holt sich aus der Vergangenheit 2007 Gelder zurück, trotz Anwalt kein Erfolg, das Jobcenter darf 30 Jahre Gelder holen. Alle Rechnungen konnten nicht bedient werden. Arbeiten gehen für das Jobcenter. Ich könnte weinen. Keine Rücksicht, kein Erbarmen, nun die Angst im Nacken den bestehenden Kredit zu verlieren, das bedeutet, trotz Arbeit, Armut.  Ich möchte mit der Spende die offenen Rechnungen bezahlen können und weiter sparen um uns ein Wohnmobil zu kaufen, um endlich mal den Alltag zu trotzen. Die Krankheit trotzen und etwas Luft zu tanken. Allen Spendern bedanke ich mich im Voraus und wünsche Gerechtigkeit und Frieden auf der ganzen Welt, đŸ€đŸŒžđŸ€♥



Es wurden noch keine Aktualisierungen fĂŒr diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 15.000,00
0%

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstĂŒtzt! Spenden Sie und fĂŒgen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.