Johann will zurück in die Manege | Spenden sammeln
 
 

Johann will zurück in die Manege

Johann ist 26 Jahre alt, Vater eines 2 jährigen Sohnes und braucht Hilfe

Johann Zinnecker (26) soll einmal den Zirkus seiner Familie übernehmen. Die Artisten, Clowns, und seine Familie begeistern mittlerweile in achter Generation ihr Publikum. Doch vor einem Jahr stürzte ein LKW mit zwölf Tonnen Gewicht auf Johann. Seitdem ist der Vater von Alessio (2) vom Bauch abwärts gelähmt. Doch der Bulle aus dem Zirkus Barani hat Restfunktionen. Er und sein Trainer Markus Holubek, der es selbst auch aus dem Rollstuhl geschafft hat, sind sich sicher: Johann wird es wieder in die Manege und auf seine Beine schaffen. Dafür trainiert der Artist täglich bis zur Erschöpfung so gut, dass er sich für die Spezialklinik www.zentrum-der-Rehabilitation.de qualifiziert. Drei Monate Intensivtherapie sind geplant. Als Artist hat er beste Voraussetzungen. Doch die Zeiten, gerade in der Pandemie, sind hart. Die Einnahmen vom Zirkus Barani reichen niemals aus ein Leben an der Grenze des Existenzminimum. Bitte unterstützen sie Johann Zinnecker und seine Therapie, damit er beweisen kann, dass Artisten immer wieder aufstehen, und damit er seinem Sohn Alessio das zeigen kann, was ihm einst Vater Robert beigebracht hat. Werden sie ein Teil dieser besonderen Geschichte, denn der Bulle von Barani kann wieder aufstehen - mit ihrer Hilfe! 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








 

Einen Kommentar schreiben

11 Spenden
€ 545,00
Ziel: € 70.000,00
0%