Ich will Leben und nicht aufgeben

Ich will Leben und nicht aufgeben | Spenden sammeln
 
 

Hallo, ich heiße Nadine, bin 41 Jahre alt und meine Geschichte begann im Mai. Durch den Druck der Impfpflicht und den Druck meines Arbeitgebers wurde ich am 14.05.2022 geimpft. Ich merkte sofort Benommenheit und Übelkeit sowie Gang unsicherheit. Nach 9 Tagen musste ich direkt in die Notaufnahme, mit ausgeprägten Symptomen wie Flimmern vor Augen und verschwommenes Sehen, starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Magen und Darm, Brain Fog (Gehirnnebel), Konzentrations Probleme, schwäche und schmerzen in den Gliedmaßen, Herzrasen. Es wurde im Krankenhaus, wo ich Stationär aufgenommen wurde, Sauerstoffmangel, hoher Blutdruck zwischen 160-180 im Ruhezustand und hohe D-Dimer Werte festgestellt. Mein Herz-Echo, das MRT vom Kopf und Ct von der Lunge waren unauffällig. Nach meiner Entlassung ging es mir immer schlechter. Am 16.06.2022 bin ich dann auch noch auf Corona positiv getestet. Ich war 12 Tage Positiv und meine Symptome verstärkten sich enorm. Ich wurde gelb und meine Augen waren rot (durchblutungsstörung). Wieder ins Krankenhaus. Da stellte sich heraus, das meine Leberwerte stark erhöht waren, meine Entzündungswerte waren ebenfalls erhöht und auch diesmal, ist mal wieder keiner auf meine Werte eingegangen und . Zuhause ging es mir von Tag zu Tag schlechter ( mehrere Wochen Bettlägerig). Durch die Post-Vac/ Long-Covid Klinik sowie meiner Heilpraktikerin, erfuhr ich das mein CMV (Cytomegalievirus) und EBV (Epstein-Barr-Virus) reaktiviert wurde (ausgelöst durch die Impfung/Corona) sowie erhöhte Thrombozyten und stark geschwollene Lymphknoten. Mein Immunsystem und Körper arbeitet nicht mehr so wie er soll. Meine Mitochondrien sind stark belastet, mein D-Dimer Wert ist weiter in die Höhe gestiegen und ich bekam meine AAK-Werte (Autoantikörper). Leider habe ich sämtliche positiv getestete AAK-Werte, das heisst mein Körper greift sich selber an, fehlgeleitet durch die Impfung/Corona. Meine Augen (Glaukom), Hirn, Herz, sowie andere Organe. Hierbei gibt es kein Medikament oder Nahrungsergänzungsmittel was hilft. Das heisst mein Körper zerstört sich immer weiter und das Einzige was helfen kann, nach langer Rücksprache mit den Ärzten, ist die Immunadsorption. Es sind genau 5 Behandlungen notwendig, um wirklich alle AAK's und Schadstoffe aus den Körper zu entfernen. Hierbei handelt es sich um eine Blutwäsche mit speziellen Filtern. Die Kosten werden nicht von der Krankenkasse getragen, darum versuche ich diesen Weg hier, da es meine einzige Chance ist, gesund zu werden. Ich denke jeden Tag an meine Kinder, denn ich möchte den Schulabschluss, Ausbildung/Studium miterleben und wieder wie vor der Impfung, da sein können. Meine Kinder brauchen mich und ich brauche sie. Ich habe Angst, das sich mein Zustand weiter verschlechtert, weil ich täglich merke, das ich immer weniger Kraft habe. Ich bin noch zu jung um Aufzugeben. Ich möchte es schaffen. Ich bedanke mich bei allen, die mich unterstützen. Gruss Nadine



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 15.000,00
0% / Noch 225 tagen

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.