Hunde Welpen PitBull Babys | Spenden sammeln
 
 

Hunde Welpen PitBull Babys

Für die Erhaltung der Reinrassigen PitBull s für die Familie und nicht zum Kampf

Hallo ihr Lieben

Ich bin auf der Suche nach Unterstützung für meine Pitbull Welpen!!!

Da bei dieser Rasse ja leider ein Zucht verbot besteht, und sie nicht wirklich beliebt in der Bevölkerung ist.

Habe ich mich entschieden das Thema mal wieder in die Hand zu nehmen, da ich selber seit meiner Kindheit mit dieser Rasse in Kontakt stehe. Und mir auch keine andere vorstellen kann.

Ich habe in der Vergangenheit 3 mal Babys mit meiner Hündin gehabt ( nicht geplant aber sehr froh darüber ) und die ausschließlich an Familien abgeben konnte. Die ersten sind mittlerweile 5 Jahre alt, und ich habe mit jeden einzelnen heute noch Kontakt. Das mir persönlich auch sehr wichtig ist, in diesen 3 Würfen wurden 26 neue Leben geboren die alle in Familien mit Kindern und anderen Hunde leben, da alle neuen Besitzer jeder Zeit die Möglichkeit haben sich zu melden bei Mir in Bezug auf fragen oder auch Probleme ( Ordnungsamt usw. ).

Ich habe natürlich auch von den 3 Geburten auch zwei Mädchen behalten da die Eltern Tiere auch in meinem Besitz sind, und ich gerne ihre guten Gemüter und lieben Seiten weiter erhalten möchte.

Leider kann ich die Gesetze hinsichtlich der Rasse nicht weiter dulden, da es genau so liebe oder auch gefährliche Hunde sind wie andere auch, nur das sie sich etwas besser im Zweifel Fall gegen andere wehren können ( aber auch nicht alle ).

Mein Rüde ( 7 Jahre ) wurde schon mehrfach von anderen angegriffen und hat sich nicht gewehrt, warum....? Weil er es nicht kennt und ich es ihm nicht beibringe oder beigebracht habe... warum auch.... Bei diesen Angriffe wurde mein Rüde und ich jedesmal verletz und er hat sich nicht verteidigt...! Und was ist am Ende passiert...? NICHTS!!!!

Ihr alle die den Reinrassigen PitBull kennen, wissen was passiert währe wenn es umgekehrt gewesen wäre... Mein Rüde währe ohne erkennbaren Grund auf ein Spaziergänger und seinen Hund losgegangen und hätte beide verletzt....

Und das kann es nicht sein oder...!?

Daher habe ich mich entschlossen das Land Deutschland zu verlassen und in ein europäisches Land zu gehen wo diese Rasse nicht anderes behandelt werden wie alle anderen auch... Ich hab meine Wohnung, Arbeit gekündigt und bin mit meinen 4 Hunden los.

Da unsere kleine, große Familie jetzt wieder auf Nachwuchs wartet und ich leider alles was für die Geburt und der Aufzucht notwendig ist in Deutschland lassen musste, schalte ich jetzt diese Spendenaktion. Um wieder alles neu kaufen zu können, da ich das in Deutschland auch mit jeder Geburt gemacht habe, schon aus Sauberkeits Gründen schon.

Ich könnte jetzt noch so viele Zeilen schreiben was wir/ich alles schon erlebt haben als Hund/Mensch Familie aber das könnt ihr euch vorstellen werde ich nie fertig....

Vielen lieben Dank schon mal wenn ihr bis hierher schon gelesen habt.....👍🏻

Ob ihr uns was spendet oder nicht bin ich froh wenn ihr euch mal wieder Gedanken zu dem Thema PitBull macht....😊

Lg



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








 

Einen Kommentar schreiben

0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 2.000,00
0%

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.