Hilferuf für Kalle englischer Bulldog | Spenden sammeln
 
 

Hilferuf für Kalle englischer Bulldog

Kalle englische Bulldogge in Dauerbehandlung

November 2019


Spendenaufruf für Kalle

 


Kalle ist ein Opfer seiner Rasse, der Geiz- ist- geil- Mentalität und der Wegwerfgesellschaft.


Er wurde am 29.05.2018 als Englische Bulldogge geboren, kam dann über ungarische Hundehändler nach Deutschland und wurde, bis zu seiner Aufnahme durch unseren Verein, bereits 3 x über EBAY Kleinanzeigen - teils zu Schnäppchenpreisen- verkauft.


Kalle ist gesundheitlich (ohne Übertreibung) als Großbaustelle zu beschreiben, was bei dieser Rasse fast beiläufig  eher als „normal“ zu bezeichnen ist, denn Wirbelsäulenschäden, deformierte Hüften, Allergien und eine sehr schwere Form der Epilepsie wurden von Tierärzten diagnostiziert.


Bei seiner Abgabe wurden wir nur über einen kleinen Teil seiner Erkrankungen - diese auch noch recht verharmlost dargestellt -  informiert. Wir wussten nicht, worauf wir uns wirklich einlassen.


Aber so ist es jetzt halt. Kalle hat ein ganz zauberhaftes Wesen, ist mit allen Hunden und Menschen gut Freund und er hat eine unbändige Lebensfreude und zeigt sich als großer Kämpfer.


Genau deswegen möchten wir, dass Kalle noch, soweit es geht, eine gute Zeit auf der Pflegestelle hat, die sich ganz rührend und aufopferungsvoll um ihn kümmert.


Es geht hier nicht um Leben um jeden Preis, sondern darum, einem Hund, der nicht viel Gutes erfahren hat, teilweise in Hundeboxen und separaten Räumen gehalten wurde, und trotzdem liebevoll und freundlich geblieben ist, eine lebenswerte und schöne Zeit zu ermöglichen.

Unserer kleiner Tierschutzverein tut, was er kann, aber Medikamente, Spezialfutter, regelmäßige Blutuntersuchungen etc. für Kalle bringen uns an den Rand des Möglichen. Wir freuen uns daher über jeden Euro für Kalle. Wer nicht spenden kann oder will, kann uns durch das Teilen bei Facebook, Twitter und Co. unterstützen.

Wer Näheres über Kalle erfahren möchte, kann auch unter folgendem Blog seine ganze Geschichte lesen: https://kalleopferseinerrasse.blogspot.com/

 Der Verein, Kalle und sein Lieblingsmensch sagen im voraus schon mal „Herzlichen DANK“!

Andrea Wachsmann
24-12-2019

Liebe SpenderInnen, Menschen die fleißig geteilt haben und UnterstützerInnen,

Ihr seid einfach großartig und ich kann es kaum in Worte fassen, wie unendlich dankbar ich jedem einzelnen von Euch bin – Kalle natürlich auch. Danke an die Menschen, die von Kalle‘s Schicksal über das Internet erfahren haben und spontan gespendet haben. Ich habe mich aber auch sehr gefreut, dass einige Menschen gespendet haben, die Kalle ab und zu beim Spaziergang im Wald treffen – danke an seine neuen Menschen- und Hundekumpels – auch Ihr seid großartig.

Ich danke Euch von ganzem Herzen für so viel Hilfsbereitschaft und Unterstützung und natürlich werden alle Neuigkeiten weiterhin hier: https://kalleopferseinerrasse.blogspot.com/ gepostet.


Ich wünsche allen Tierfreunden ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes Jahr 2020 und genießt die Zeit mit Euren Lieben, egal wie viele Beine sie haben7

 

 

 

 


 

Einen Kommentar schreiben

22 Spenden
€ 750,00
Ziel: € 3.500,00
21%