Hilfe zum Lebensunterhalt

Hilfe zum Lebensunterhalt | Spenden sammeln
 
 

Mein Name ist Günther Renner Jahrgang 1964, ich wuchs im wohlbehüteten Elternhaus auf, meine Eltern hatten einen Lebensmittelladen und eine Gastwirtschaft.

Als ich 15 war, ist mein Vater an plötzlichen Herztod verstorben. Ich habe noch einen Bruder . Meine Großmutter hat mich christlich erzogen , woraus ich heute noch viel Kraft schöpfe. Ich bin gelernter Maler und Lackierer. Danach war ich 5 Jahre im Verkauf.

Als ich 24 Jahre war bekam ich meine erste Psychose. Danach habe ich mich nicht Verrenten lassen und habe wieder gearbeitet.

16 Jahre hatte ich Ruhe vor dieser Krankheit. Ich war selbständig in der Finanzdienstleistungsbranche.

2003 erlitt ich wieder eine Psychose, diesmal schlimmer, ich wurde von 7 Pflegern ins Bett gefesselt und fixiert. Geschlossene Station schlimm. Ich sollte keine Ruhe bekommen vor Schizophrenie. 2006 wieder Psychose. 2009/2012 und bis heute leide ich an dieser Krankheit die zwar zum Stillstand doch nicht geheilt werden kann.

 


2018 wieder Psychose, die Kosten liefen weiter , Krankenkasse, Autofinanzierung, Finanzamt, Miete, Kredit und so kam ich immer weiter in die Schuldenfalle, darauf hin musste ich in die Privatinsolvenz insgesamt sieben Jahre. 2021 wieder ein psychiatrischer Aufenthalt. Von meiner Lebensgefährtin, die ich 2017 kennengelernt habe, erfuhr ich viel Unterstützung, nicht zuletzt auch finanziell. Der Betrag, mit dem sie mich unterstützt hat, beläuft sich mittlerweile auf etwa 10.000 Euro.

 

Ziel dieser Spendensammlung: ich möchte meiner Lebensgefährtin soviel Geld wieder zurück zahlen, wie nur möglich, lebe mittlerweile von 906 Euro Grundsicherung die nur noch bis Ende des Jahres bewilligt ist. Danach muss ich neu beantragen. An dieser Stelle schon Herzlichen Dank für jede Unterstützung.

 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 10.000,00
0% / Noch 274 tagen

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.