Hilfe für Vienchen, Atschi und ihre Freunde

Hilfe für Vienchen, Atschi und ihre Freunde | Spenden sammeln
 
 

Sorgenvoll schauen wir auf unsere Schützlinge im Tierheim Stendal-Borstel..... Besonders unsere alten und kranken Hunde machen uns Sorgen. Im Augenblick benötigen Vienchen, unsere entzückende, kleine Schäferhunddame, und Atschi, der wundervolle Labradorrüde, unsere Hilfe. Beide Hunde werden derzeit in der Tierklinik der TiHo Hannover behandelt. Atschi mit Verdacht auf neurologische Probleme, die noch genau diagnostoziert werden müssen.... Zudem hat er eine schwere HD (Hüftgelenksdysplasie), die u.U. operiert werden muss (oder kann, damit er wieder ein glückliches Labi-Leben führen kann). Und unsere Zuckerschnute Vienchen, die lt. der Tierärzte ein Hund mit "vielen Baustellen" ist. In einer Not-OP wurde die Gebärmutter entfernt, das war fast Rettung in letzter Sekunde. Jetzt warten wir auf die Ergebnisse der Biopsie der Milz, der "Wucherung" des Zahns und hoffen, dass es keine bösartigen Tumore sind..... Aber was auch immer kommt, wir sind für euch da! Weitere Hunde zeigen wie Nami, die alte Kangalhündin, Anzeichen einer noch genauer zu diagnostizierenden Erkrankung(en). Unsere Tierärtze vor Ort haben viel Arbeit, und sie sind zu jeder Tageszeit für unsere Tiere da. Und notfalls bleibt dann nur noch der Weg in die Spezialklinik in Hannover. Kosten (wie mehrere 1.000 € für CT/MRT/OP/Medikamente usw), die wir in den letzten Jahren in diesem immensen Ausmaß noch nicht hatten..... Wir lassen aber keinen unserer Schützlinge zurück, auch wenn wir, so wie jetzt, um Hilfe bitten müssen. Bitte helft uns und unseren Tieren, nach vielen schweren Schicksalen und Märtyrien haben sie jetzt alles Recht der Welt auf eine glückliche und gesunde Zukunft. Im Moment im Tierheim Stendal und hoffentlich auch irgendwann noch in einem eigenen Zuhause. Besucht uns bei Facebook: https://www.facebook.com/Tierheim.Stendal.Borstel oder unsere Homepage: www.Tierheim-Stendal.Borstel.de

Vielen lieben Dank für Eure Unterstützung

Susanne Wieske
24-09-2023

Update 24.09.: Unserem lieben Vienchen geht es nach der OP schon etwas besser 🙏🏼Nur will die kleine Maus partout nicht essen 😔Aus diesem Grund ist Schwester Roxy nach Hannover gereist 🫶 Die Schäfermädchen lieben sich sehr, und Roxy's Anwesenheit lässt Vienchen aufblühen 🌺🌸🌼 Dann nimmt sie sogar etwas von der mitgebrachten Hausmannskost 🍚🍗oder auch ihre Lieblingsleckerchen zu sich 🙃 Vienchen muss noch in der Klinik bleiben, bis alle Untersuchungen abgeschlossen sind 🏥 Die ersten Ergebnisse sahen insgesamt gut aus 🩸Nur ein Befund macht uns Sorgen und wir hoffen, dass Vienchen doch noch mit einem "blauen Auge" davonkommt. Drückt die Daumen, Vienchen muss einfach wieder gesund werden 🍀🍀🍀

Wir danken jedem Unterstützer von Herzen. Bitte lasst uns auch weiterhin nicht allein. Ab Donnerstag heißt es, Daumen drücken für Atschi.... 


19 Spenden
€ 595,00
Ziel: € 10.000,00
5%

Diese Aktion ist beendet.