Hilfe für unserer Labi Mädel | Spenden sammeln
 
 

Hilfe für unserer Labi Mädel

OP Hilfe für unser Labi Mädel

Update 7.5.19: Ich bin operiert worden, am 6.5.19. Meine Eltern konnten mich um 21 Uhr abholen  Zuhause waren wir dann endlich um 23 Uhr.

Beide Kreuzbänder waren gerissen. Mein Knie wird jetzt mit Metallplatten und Schrauben gehalten.

Ich bekomme Antibiotika und starke Schmerzmittel. Mein komplettes linkes Bein ist eingebunden. Zusätzlich muss ich eine Halskrause tragen. Ich liege und schlafe sehr viel. Mama schläft mit mir im Wohnzimmer, ich brauch sie sehr nahe bei mir.

Ich will mich bei allen lieben Menschen BEDANKEN die bisher Gespendet haben, und hoffe es folgen noch ein paar.

In Liebe April und ihre Eltern 

 

 

 

Hallo, ich bin April (engl. Ausgesprochen) und werde bald 4 Jahre jung.

 

Vor 4 Monaten wurde bei mir HD (Hüftdysplasie) 3.grades beidseitig festgestellt. Zusätzlich meinte die Tierärztin habe ich ein linkes instabile Knie. 

Ich war super mit Schmerzmedikamenten ausgestattet und kam toll damit zurecht.

Jetzt sollte ich auch zur Physiotherapie, aber es kam alles anders. 

Beim spazieren draußen, durfte ich offizielle wieder von der Leine  so daß ich mal wieder etwas springen und laufen konnte. Ich wollte nicht hören, nicht langsam machen  warum den auch? Waren jetzt lange 4 Monate am der Leine laufen.

Plötzlich schrie ich so laut, daß meine Mama und mein Papa angerannt kamen. Ich konnte nur noch auf 3 Beinen laufen. Mama ist zum Auto gerannt um es zu holen, Papa hat mich ins Auto gehoben.

 

Zuhause angekommen, bekam ich noch mal ne Dosis Schmerzmedikamente... Es half nicht  ich konnte nicht laufen.

 

So musste ich wieder zum Tierarzt, sie verwies mich in eine Tierklinik. Habe mir das Knie gebrochen ... Dort werde ich nun am 6.5. Operiert. Meine Mama konnte es Gott sei dank regeln, das ich nach der OP Heim darf (das ist dort wohl nicht so, man darf erst heim wenn die Rechnung komplett bezahlt ist)

Stellt euch vor, meine Mama holte sich noch eine 2te Meinung ein, der Tierarzt sagte wirklich  ich solle da bleiben er beendet mein Leiden. :(

Ich will doch einfach nur wieder rum topen und spielen dürfen  ohne daß ich mit Schmerzen auf 3 Beinen gehen muss. Ich möchte wieder mit Mama und Papa kuscheln ohne das es mir weh tut. Ich möchte wieder mit meinen Geschwister albern  ohne das ich nach 2 Minuten mich hin lege und mir Tränen laufen.

 

Könnt ihr mich und meine Eltern bitte  bitte unterstützen? Sie wissen nicht wie sie für die kompletten Kosten aufkommen können, da sie schon so viel drum herum haben. Sie wissen sich nicht mehr anders zu helfen, als dich/euch zu fragen. 

 

In Liebe 

April 

 



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.














 

Einen Kommentar schreiben

14 Spenden
€ 355,00
Ziel: € 2.500,00
14%