Hilfe für Thomas | Spenden sammeln
 
 

Hilfe für Thomas

Wenn ein Freund ALLES verloren hat, muss man helfen bitte macht mit!!!

Unser lieber Freund Thomas hat in der Nacht zum 02.02.19 ALLES verloren - das Liebste: seine junge Frau - unsere Freundin Johanna, sein Heim, sein gesamtes Hab und Gut, alle Dokumente - einfach alles. Mit schweren Verletzungen konnte Thomas sich gerade noch aus dem brennenden Wohnmobil, in dem die beiden lebten, retten und steht nun vor dem NICHTS.

Wir, seine Freunde, sind geschockt, voller Traurigkeit und Fassungslosigkeit und möchten mit diesem Spendenaufruf versuchen, einen größtmöglichen finanziellen Betrag zu sammeln, damit Thomas zumindest an dieser Stelle ein wenig Entlastung findet. Er muss nun ganz neu anfangen und wir bitten euch von Herzen - unterstützt unsere Aktion hier!!

Seinen seelischen Schmerz und den unwiderbringbaren Verlust von Johanna können wir sicher nicht wirklich mildern. Aber die Sorge, vor dem was an alltäglichem Kraftakt nun auf ihn zukommt, können wir so vielleicht ein wenig auffangen.

Das Foto wurde in der Brandnacht gemacht und ich habe lange überlegt, ob ich es verwenden soll, drückt es doch die ganze Tragödie aus, die Thomas und Johanna ereilt hat und bereitet auch uns allen, die Johanna kannten und Thomas kennen, tiefe Trauer.

BITTE, seid großzügig und bedenkt, dass ihr jemandem, den das Schicksal schwer getroffen hat, mit eurer Großzügigkeit ein Stück weit zurück ins Leben helfen könnt!!

Danke im Namen aller, die sich mit uns und Thomas verbunden fühlen - Sabine

Quelle Foto: Feuerwehr, veröffentlicht im General-Anzeiger



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.














 

Einen Kommentar schreiben

115 Spenden
€ 5.280,00
Ziel: € 7.500,00
70%