Hilfe für Sabine und Michael nach Hochwasser | Spenden sammeln
 
 

Hilfe für Sabine und Michael nach Hochwasser


Hallo liebe Spender/innen 
Meine Eltern sind leider von dem Unwetter nicht verschont geblieben, wie ihr auf den Bildern seht. Momentan schlafen sie mit den 2 Hunden im Wohnwagen., weil die ganze untere Etage nicht bewohnbar ist. Nach der großen Überschwemmung in Trier-Ehrang haben sie nun angefangen, die Schäden zu begutachten und Wasser/Schlamm aus dem Erdgeschoss zu entfernen. Die Versicherung deckt die Möbel und beweglichen Sachen nicht ab. Ich hoffe ihr könnt ihnen helfen damit sie bald wieder ins Haus können. 

Christian C
21-07-2021

Im Namen meiner Eltern möchte ich mich ganz herzlich bei allen Spendern bedanken. Für das Geld konnte bereits ein bisschen was neu angeschafft werden. Ich würde mich freuen, wenn der Spendenlink fleißig geteilt wird. 


Christian C
19-07-2021

Nach einem Telefonat mit der Wohngebäudeversicherung ist nun nicht mehr klar, ob die wirklich leisten. Sie waren zwar so nett, meine Eltern zum Schadentag noch mit Deckung ab Meldung des Schadens in die Starkregenversicherung aufzunehmen, aber es scheint jetzt daran zu liegen, ob NACH der Uhrzeit der Aufnahme noch Wasser nachgelaufen ist. Da sehe ich schwarz.


Christian C
18-07-2021

Vorab danke für Eure Hilfsbereitschaft, das bedeutet uns sehr viel.

Nach 2 Tagen wischen, räumen und Übersicht schaffen ist nun schon etwas klarer, mit was wir es hier zu tun haben. Das Wasser stand schätzungsweise 50-60 cm hoch im Erdgeschoss. Beide Sofas, der Sessel, Stühle, Elektrokleingeräte (Friteuse, Mixer, etc), die untere Zeile der fast neuen Einbauküche, Spülmaschine, Waschmaschine, Trockner und viele persönliche Sachen wurden stark beschädigt oder zerstört und sind nicht mehr nutzbar. Der Pelletofen als Hauptheizung ist auch defekt.

Darum bitte ich euch: spendet, sofern ihr es noch nicht getan habt. Wenn jeder nur wenig gibt, ist meinen Eltern sehr geholfen.


49 Spenden
€ 1.625,00
Ziel: € 6.000,00
27%