Hilfe für OP Kosten

Hilfe für OP Kosten | Spenden sammeln
 
 

Hallo alle zusammen,

Ich weiß nicht weiter! Meine rund 2 Jahre alte Hündin Püppy, ein Jack Russel Mix wurde vor kurzem angefahren, nun schwebte die kleine in Lebensgefahr, der Tierarzt in einer Klinik riet uns die einschläferung vorzunehmen, Andererseits wurde mir eine andere kostspielige Lösung vorgeschlagen die ich auch in Kauf nahm. Rund 6600€ hat es gekostet was es mir mehr als wert war, ich war der Meinung diese Kosten auftreiben zu können, doch leider fehlen mir knappe 4000€ und ich weiß nicht wo ich diese summe herbekomme, da ich selber noch in der Ausbildung bin und keine 700€ verdiene und mir daher keine Bank etwas leihen wird/würde Frage ich nun ungern euch liebe Tierfreunde...

 

Ja ich hätte für 120€ Püppy einschläfern lassen können, doch dies Kamm nie in frage! Für ein Tier welches mir mehr am Herzen liegt als alles andere auf der Welt, ein Hund der mir mehr gab als irgend wer sonst, hat dass leben verdient. Koste es was es wolle!

Zudem geht's Püppy auch wieder sehr gut, sie springt und rast wieder durch die Gegend 😀🥰 wie es sein soll.

Solltest du also ein paar Euro übrig haben wäre ich dir einer kleinen Spende so dankbar 🙏

Und noch eine kleine bitte, solltest du Spenden....

So bitte Spende nicht Anonym, da ich mich dann gerne persönlich bei jedem Spender Bedanken möchte!



Es wurden noch keine Aktualisierungen für diese Aktion eingestellt.








0 Spenden
€ 0,00
Ziel: € 4.000,00
0%

Sie können jetzt der Erste sein, der diese Aktion unterstützt! Spenden Sie und fügen Sie (optional) eine persönliche Nachricht hinzu.